thumbnail Hallo,

Die Sinsheimer haben in den letzten drei Spieltagen sieben Punkte geholt und hoffen nun auf eine Teilnahme an der Europa League.

Sinsheim. Trainer Markus Babbel hofft auf eine Teilnahme an der Europa League. Der TSG Hoffenheim hat in den letzten drei Spieltagen sieben Punkte eingefahren und wartet nun auf den langersehnten Heimerfolg gegen den Hamburger SV, um noch näher an den Traum zu gelangen.

Heiß auf 'Dinos' aus Hamburg

Die Sinsheimer sind gespannt auf den HSV. Mit einem Heimerfolg wollen sie ihre Serie noch weiter ausbauen. Trotz alledem, äußerte sich Trainer Babbel zum Duell:

 „Der Hamburger SV liegt mir sehr am Herzen, früher war ich sogar ein großer Fan des Vereines und habe dort eine wunderbare Zeit erlebt. Ich wünsche mir, dass sie es packen und nicht absteigen. Dennoch geht es im nächsten Spiel nicht um Sympathien, sondern um drei Punkte.“

Neben dem FC Bayern, ist der HSV der einzige Verein, der noch nie aus der höchsten deutschen Spielklasse abgestiegen ist.

Babbel will Punkte
 
„Ich hätte nichts gegen den siebten Platz und dementsprechend nichts gegen eine Europa League-Teilnahme. Dazu brauchen wir jedoch Punkte. Wir haben noch fünf Spieltage um möglichst viele Dreier abzustauben.“

Eure Meinung: Qualifiziert sich der TSG Hoffenheim für die Europa League?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig