thumbnail Hallo,

Der deutsche Meister dominierte am Samstag Hoffenheim und Kagawa glänzte beim 3:1-Erfolg als Doppeltorschütze. Er weiß aber auch, dass der BVB die gute Form fortsetzen muss.

Dortmund. Shinji Kagawa stellt klar, dass Borussia Dortmund es sich nicht leisten kann, sich auf den Lorbeeren des 3:1-Heimerfolges gegen die TSG Hoffenheim auszuruhen. Man müsse die gute Form beibehalten, um im Titelkampf eine Chance zu haben.

Punktgleich mit den Bayern

Dortmund verzeichnete den dritten Sieg in Serie und Kagawa traf dabei zwei Mal. Mit dem Sieg bleibt man punktgleich mit dem FC Bayern München, der seinerseits den VfL Wolfsburg mit 2:0 besiegte. Gegenüber Goal.com meinte Kagawa: „Ich denke, dass wir mental und physisch voll auf der Höhe waren. Aber wir müssen das absolut beibehalten.“

„Wir stehen unter Druck“

Er fügte an: „Wir sind zufrieden damit, wie wir heute gespielt haben, aber wir können uns darauf nicht ausruhen. Wir stehen unter dem Druck, jedes Resultat im nächsten Spiel zu bestätigen und das ist positiv.“ Kagawa vergab früh im Spiel einige Chancen, bevor er nach 16 Minute das erlösende 1:0 erzielte.

Glücklich getroffen zu haben

Der Japaner sagte: „Natürlich hatte ich das Gefühl, dass es nicht gut aussieht, als ich so viele Möglichkeiten vergab. Aber ich bin glücklich, dass ich abgesehen von diesen Situationen treffen konnte.“ Zu seinem Führungstor meinte er: „Wir hatten eine Zwei-gegen-Eins-Situation und es wäre vielleicht besser gewesen, zu passen. Aber im Inneren wusste ich, dass ich an einem Tor beteiligt sein wollte.“

Eure Meinung: Erreicht Kagawa nun wieder seine Meisterform der letzten Saison?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Transfermarkt LIVE! Alle Winterwechsel auf Goal.com!

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig