thumbnail Hallo,

Beim Besuch von Grafite im Trainingslager seiner alten Kollegen in Dubai, fällt das Wiedersehen herzlich aus. Grafite hofft darauf, Landsmann Josue für Al-Ahli gewinnen zu können.

Dubai. Vor Beginn der Saison wechselte der 32-jährige Grafite von Wolfsburg nach Dubai zu AL-Ahli. Nun gab es ein Wiedersehen mit seinen ehemaligen Teamkollegen. Der Brasilianer besuchte den VfL Wolfsburg während einer Einheit im Trainingslager. Die Wiedersehensfreude war bei allen Beteiligten groß. Besonders intensiv unterhielt sich „Grafa“ mit seinem Landsmann Josue, den er gerne bei seinem neuen Verein AL-Ahli sehen würde.

„Ich freue mich sehr“

Frisch geduscht begrüßte Grafite den VfL und zeigte dabei seine weiterhin andauernde Verbundenheit mit den Niedersachsen: „Ich freu mich sehr, dass ich meine alten Mitspieler und meinen alten Trainer hier wiedersehe. Ich hoffe, dass der VFL 2012 eine gute Rückrunde in der Bundesliga spielt“, sagte Grafite gegenüber newsklick.de.

„Es wäre gut, wenn er nach Dubai wechseln würde“


So ganz ohne Hintergedanken war der Besuch des ehemaligen Bundesliga-Torschützenkönigs dann wohl doch nicht. Plant der Brasilianer seinen Kumpel Josue in die Arabischen Emirate zu lockern? Grafites Aussaugen lassen dies zumindest vermuten: „Es wäre gut für meine Familie und für meinen Klub, wenn er auch nach Dubai wechseln würde."

Mittelfeldmann Josue konnte in der vergangen Rückrunde nicht an seine alten Leistungen aus vergangen Spielzeiten anknüpfen. Die Position des 32-Jährigen innerhalb der Mannschaft ist nicht mehr unumstritten.

Eure Meinung: Folgt Josue den Lockrufen seines Kumpels „Grafa“ und wechselt zu Al-Ahli?



Dazugehörig