thumbnail Hallo,

Die Hoffnung war da, aber Simon Jentzsch ist nach seinem Fingerbruch noch nicht wieder fit. Er fährt nicht mit nach Gelsenkirchen.

Augsburg. Simon Jentzsch steht dem FC Augsburg beim Auswärtsspiel gegen den FC Schalke 04 noch nicht zur Verfügung. Trainer Jos Luhukay bestätigte, dass der Stammtorwart nicht mit ins Ruhrgebiet reist. Sein Ersatzmann, Mohamed Amsif, dürfte gegen die Königsblauen besonders motiviert sein. Er hat dort bis 2010 gespielt.

„Noch nicht 100-prozentig fit“

„Simon ist noch nicht 100-prozentig fit“, begründete Luhukay laut Bild die Entscheidung, den Keeper noch zu schonen. Jentzsch hatte trotz eines Fingerbruchs zunächst mit einem Spezialhandschuh durchgehalten, musste sich dann aber dennoch einer Operation unterziehen.

Amsifs Reise in die Vergangenheit

Sein Vertreter war bis 2010 selbst noch ein Schalker, ehe es ihn zum FCA zog. „Das wird ihm sicherlich einen besonderen Schub und Motivation geben“, hofft auch sein Trainer. Langfristig setzt er aber auf den erfahrenen Stammkeeper, der Vertrag von Jentzsch wurde unter der Woche bis 2013 verlängert.

Eure Meinung: Was haltet Ihr von den Fähigkeiten von Simon Jentzsch?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Fiebert mit Goal.com der EURO 2012 entgegen!

Dazugehörig