thumbnail Hallo,

Ein Reisebus mit Fans von Borussia Dortmund wurde am Samstagmittag auf dem Weg nach Stuttgart von vermummten Anhängern des VfB überfallen.

Stuttgart. Auswärtsfahrten sind für Fußballfans immer mit einem kleinen Risiko verbunden. Diese Erfahrung mussten am Samstag Fans des deutschen Meisters Borussia Dortmund machen, als sie auf einer Autobahnraststätte in der Nähe von Stuttgart von vermummten Anhängern des VfB Stuttgart überfallen wurden.

 Angreifer wollten Fanutensilien klauen

Die Staatsanwaltschaft Heilbronn und die Polizei teilten am frühen Sonntagmorgen mit, dass es am Samstagmittag zu der Attacke auf der Raststätte kam. Die Dortmunder Fans hatten gerade ihre Pause beendet und wollten weiterfahren, als plötzlich zehn bis zwölfe Vermummte auf den Bus zustürmten. Als der Bus anfuhr, traten die Angreifer gegen das Fahrzeug und öffneten den Kofferraum, um Fanutensilien zu klauen.

Verfolgungsjagd auf Autobahn

Laut Polizeiangaben kam es anschließend auf der Autobahn 81 in Richtung Stuttgart zu einer Verfolgungsjagd. Drei Autos mit Heilbronner Kennzeichen rasten hinter dem Fan-Bus her. Verletzt wurde bei der ganzen Aktion glücklicherweise niemand. Ein 21 Jahre alter Mann wurde festgenommen, inzwischen ist er aber wieder auf freiem Fuß. 

Eure Meinung: Wie geht ihr solchen Situationen aus dem Weg?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig