thumbnail Hallo,

Goal hat sich mit Huawei zusammengetan und präsentiert Euch in der Saison 2014/15 alle wichtigen Statistiken aus den fünf größten europäischen Ligen.

Kein Team in den fünf großen europäischen Ligen kann einen derart hohen Ballbesitzanteil wie der FC Barcelona und Juventus Turin vorweisen, beide kommen in der neuen Saison bislang auf 72 Prozent.

Die Spanier haben an den ersten Spieltag der Primera Division Elche und Villarreal mit 3:0 und 1:0 besiegt. Wenig überraschend trat Barca dabei äußerst spielbestimmend auf.

Auch Juventus dominierte beim 1:0-Sieg gegen Chievo, in der Serie A fand bislang erst ein Spieltag statt.

Im Ballbesitz-Ranking steht Paris Saint-Germain derweil an dritter Stelle. PSG kommt nach vier Partien auf durchschnittlich 69 Prozent. Die Top 5 wird komplettiert vom FC Arsenal (66 Prozent) und dem deutschen Rekordmeister FC Bayern München (62 Prozent).

Ergebnistechnisch waren die Gunners jedoch weniger erfolgreich, trotz des hohen Ballbesitzanteils kam man gegen Everton (2:2) und Leicester (1:1) nur zu einem Unentschieden.

Die Bayern haben derweil aus den ersten beiden Partien vier Punkte geholt, gegen den FC Schalke musste man sich trotz Überlegenheit mit einem Zähler begnügen.

In den Top 10 der Ballbesitz-Statistik ist übrigens auch ein Team, das man dort nicht unbedingt erwartet hatte - der SC Freiburg rangiert auf Platz zehn und kommt auf 60 Prozent, obwohl das Team von Christian Streich bislang nur einen Punkt holen konnte.

Freiburg steht somit vor solch illustren Teams wie Monaco, Manchester United und Real Madrid, wobei wir uns natürlich erst am Anfang der Saison befinden und in Europas Top-Ligen nur wenige Spiele ausgespielt sind.

Willst Du den Überblick über die wichtigsten Statistiken in Europas fünf großen Ligen behalten? Dann schaue Dir das Huawei Team Ranking an, das heute veröffentlicht wurde!

Dazugehörig