thumbnail Hallo,

In London hofft man auf einen Sieg der deutschen Auswahl. Podolski, Özil und Mertesacker sollen mit einem Titel im Gepäck zurückkehren.

EXKLUSIV
Von Liam Twomey

Mittelfeldspieler Mikel Arteta vom FC Arsenal glaubt, dass ein Sieg des DFB-Teams im WM-Finale den Gunners zugute kommen würde.

Deutschland trifft nach dem historischen 7:1-Sieg über Gastgeber Brasilien am Sonntag im Endspiel der Weltmeisterschaft auf Argentinien und hofft auf den ersten Titel seit 1990. Die Arsenal-Akteure Mesut Özil und Per Mertesacker liefen für die Auswahl von Joachim Löw auf, Lukas Podolski stand im Kader.

Arteta stand seiner eigenen Aussage zufolge nach dem Halbfinale mit seinen Teamkollegen in der deutschen Auswahl in Kontakt und ist beeindruckt von deren Auftritten: "Sie dominieren! Wir freuen uns wirklich mit ihnen und hoffen, dass sie nun auch den letzten Schritt machen können", erklärte der Spanier bei der Vorstellung von Arsenals neuen PUMA-Trikots im Gespräch mit Goal.

Er ergänzte: "Das wäre für den Verein großartig, und auch für diese drei Jungs, die ganze besondere Charaktere sind." Ein WM-Titel der Deutschen wäre für Arsenal Gold wert, meint Arteta. Durch einen derartigen Erfolg bekomme man "Erfahrung und eine Siegermentalität, und das ist es, was man will".

Dabei hat der 32-Jährige keine Sorge, dass seine drei Mannschaftskollegen im Fall eines Titelgewinns abheben: "Das wird sie nicht negativ beeinflussen und ihr Ego zu groß werden lassen. Ich kenne sie sehr gut."

Rein kräftemäßig wird sich das Turnier natürlich dennoch bemerkbar machen: "Sie werden einige Wochen brauchen, um sich zu erholen. Es war eine lange Saison für sie, von der sie aber hoffentlich profitieren."

Sollte die DFB-Mannschaft am Sonntag gewinnen, wäre es für die drei Kanoniere im Team der zweite Titel innerhalb kurzer Zeit. Im Mai gewann Arsenal den FC Cup, nachdem sich die Gunners im Finale nach Verlängerung gegen Hull City durchsetzten.

Auch für Arteta war dieser Pokalgewinn eine große Erleichterung, musste Arsenal doch lange Zeit auf einen Titel warten.  "Da wir neun Jahre lang nichts gewonnen haben, war es ein sehr besonderer Moment. Hoffentlich ist das eine Grundlage für die Zukunft." Die Freude war offenbar bei denen am größten, "die schon länger im Verein sind", so Arteta weiter.

Man habe stets an sich geglaubt und auch für die Fans sei es ein toller Erfolg gewesen, da die "sehr lange gewartet haben". Jetzt aber blickt Arteta nach vorne: "Wir haben das alle genossen aber diese Saison wird wieder etwas anderes. Wir müssen größere Ziele anvisieren."

Die vergangene Spielzeit sei gut gewesen, jedoch "nicht gut genug. Aber hoffentlich können wir darauf aufbauen." Einfach wird das natürlich nicht, wie auch Arteta weiß: "Das wird eine sehr anspruchsvolle Premier-League-Saison. Alle verbessern ihren Kader, daher wird es noch schwieriger."

Arsenals neue Heim- und Auswärts-Trikots sowie eine große Kollektion Fan-Kleidung können nun online bei www.puma.com bestellt werden und sind auch weltweit vor Ort in vielen Geschäften verfügbar. Das neue Pokal-Trikot ist online und in den Läden und ab dem 14. August erhältlich.

Dazugehörig