thumbnail Hallo,
Mario Balotelli im Dress der italienischen Nationalmannschaft

Adriano Galliani: Mit Mario Balotelli stünde Italien im Finale des Confed Cup

Mario Balotelli im Dress der italienischen Nationalmannschaft

Goal.com

In einer starken Partie musste sich Italien erst im Elfmeterschießen den Spaniern geschlagen geben. Galliani ist der Meinung, mit Mario Balotelli stünde Italien jetzt im Finale.

Rom. Spanien steht nach dem 7:6 nach Elfmeterschießen gegen Italien zum ersten Mal überhaupt im Finale des Confederations Cup und trifft dort auf Brasilien. Mario Balotelli hätte das zu verhindern gewusst, das zumindest glaubt Adriano Galliani.

Galliani: Mit Balotelli im Finale

Verletzungsbedingt musste Balotelli den Confed Cup vorzeitig beenden und fiel so für das Halbfinale des Turniers gegen Spanien aus. Italien schlug sich ohne ihn hervorragend und hätte nach Meinung vieler Experten den Sieg verdient gehabt, verlor allerdings im Elfmeterschießen.

Adriano Galliani ist allerdings der festen Überzeugung, dass die "Azzurri" mit Balotelli nun im Finale stünden. "Mit Mario hätten wir mit Sicherheit einen Elfmeter mehr verwandelt und könnten jetzt im Finale stehen. Ich habe mit ihm gesprochen. Er fühlt sich bereits besser und wird in ein paar Tagen in den Urlaub starten können.

Gespräche mit El Shaarawy

Galliani, Sportdirektor des AC Mailand, erklärte außerdem, dass er demnächst mit Superstar Stephan El Shaarawy bezüglich der Zukunft des Youngsters sprechen würde.

EURE MEINUNG: Wie wichtig ist Mario Balotelli für die italienische Nationalmannschaft?

Dazugehörig