thumbnail Hallo,

Goal.com wirft einen Blick auf die Stadt Manaus, während sich Brasilien auf das Großereignis im eigenen Land vorbereitet.

MANAUS
Einwohner: 1 802 014
Lage: Norden
Stadion: Arena da Amazonia
Klubs: Keine

Willkommen in Manaus zur WM 2014

Manaus ist die Hauptstadt des Amazonasgebiets. Mit Fußball hat diese Stadt kaum etwas am Hut, aber die atemberaubende Region macht die Stadt zu einem interessanten Ziel für Touristen und Fußballfans.

Drei Worte zu Manaus

Natur, Abenteuer und Boto

Geschichtliches

Wie auch der Großteil Brasiliens wurde Manaus im 17. Jahrhundert von portugiesischen Siedlern gegründet. Zwischen 1890 und 1920 avancierte Manaus zum Zentrum des Booms um Kautschuk. Es sollte die wichtigste Abschnitt in der Geschichte der Stadt werden.

Allerdings sorgten der Boom und die vielversprechende Situation der Region für eine hohe Immigration. Nachdem in Asien günstigere Kautschuk-Plantagen wie Pilze aus dem Boden schossen, blieb die Region übervölkert und wurde arm. Erst in den letzten Jahren erholt sich die Stadt von den Folgen.

Ausgehen

Essen - Banzeiro: Das Banzeiro ist eines der besten Restaurants in Manaus und serviert lokale Spezialitäten in einem ruhigen Ambiente. Es ist bekannt für die exzellente Meeresspeisen zu günstigen Preisen.

Trinken - Cachacaria do Dede: Diese Bar liegt etwas versteckt und ist sicherlich einer der Orte, an dem man den Caipirinha probieren sollte, Brasiliens Nationalgetränk (unten im Bild).

Party - All Night Pub: Der Name ist Programm! Der All Night Pub ist eine der frequentiertesten Locations in Manaus. Bis in die frühen Morgenstunden darf hier zu Livemusik getanzt werden - vor allem donnerstags und samstags.



Sehenswürdigkeiten


Piranha Lake: Rund 100 Kilometer von Manaus entfernt liegt der Piranha Lake. Definitiv einen Besuch wert für jeden, der auf Piranhas steht. Der Fisch, der in den Gewässern Südamerikas zuhause ist, ist als Fleischfresser und für seinen scharfen Zähne bekannt (im Bild rechts).

Amazon River: Der Amazonas ist der zweitlängste Fluss der Welt und ist einen Besuch eindeutig wert. Am Fluss entlang darf man auch den Regenwald beobachten.

Manaus Zoo: Wenn der Trip zum Amazonas etwas zu teuer erscheint, sollte man zumindest den Zoo besucht haben. Zu einem Bruchteil der Preises dürfen seltene Tiere bestaunt in ihrer natürlichen Umgebung werden, wie zum Beispiel der schwarze Jaguar, die Spinnenaffen oder der Tukan.

Wusstet ihr...?

In Manau findest das größte Sambafestival der Welt statt. Jeden Oktober spielen über 18 Bands für über 100 000 Besucher aus der ganzen Welt.

Persönlichkeiten

Manaus ist eine der berühmtesten Städte, die im Zusammenhang mit Mixed Martial Arts genannt werden dürfen. Jose Aldo, einer der Stars der Ultimate Fighting Championship (UFC), ist hier geboren. Der 26-Jährige ist derzeit die Nummer eins im Federgewicht. Derzeit hat er 21 Siege bei nur einer Niederlage auf dem Konto.

Dazugehörig