thumbnail Hallo,

Arjen Robben glaubt, dass der FC Bayern langsam ins Rollen kommt und kündigt Schalke einen heißen Tanz an. Die Tabellensituation spielt der 29-Jährige indes herunter.

München. Arjen Robben verspricht Borussia Dortmund einen langen Kampf um die Meisterschaft und sieht die derzeitige tabellarische Situation entspannt. Vor dem Spiel beim FC Schalke 04 am Samstagabend glaubt der Niederländer an den Start einer Münchner Serie.

"Die Mannschaft, der Trainer und der Stab um uns herum funktionieren hervorragend. Wir unterstützen einander. Wir helfen einander. Pep und Bayern, das wird funktionieren. Ich habe das Gefühl, dass wir jetzt eine Serie starten", kündigte Robben in der Bild an: "Wir sind gut drauf. Schalke wird es mit sehr guten Bayern zu tun bekommen."

"Tabelle sagt noch nichts aus"

Daher macht sich der Offensivmann, der in den ersten vier Saisonspielen bereits zwei Treffer erzielte, auch keine Sorgen um die zwei Punkte Rückstand auf den BVB in der Tabelle: "Die Tabelle sagt jetzt noch überhaupt nichts aus. Mich interessiert auch nicht, was Dortmund macht. Mich interessiert nur Bayern."

Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass der BVB seine ersten fünf Saisonspiele allesamt gewinnen konnte. "Das ist schon beeindruckend. Aber wir sind auch gut. Es wird langsam", ist sich Robben sicher. 

EURE MEINUNG: Werden die Bayern Meister?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig