thumbnail Hallo,

Berater: Van-Buyten-Gerücht ein Aprilscherz

Die Gerüchte um einen Wechsel von Daniel van Buyten nach Köln lösen sich zunehmend auf. Nach dem Dementi von FC-Seite ließ jetzt auch der Berater des Belgiers eine klare Absage ...

München . Am Montag waren Gerüchte aufgetaucht, wonach Daniel van Buyten im Sommer zum 1. FC Köln , der vor dem Aufstieg in die Bundesliga steht, wechseln würde. FC-Manager Jörg Schmadtke dementierte bereits, jetzt ließ auch der Berater des Belgiers eine klare Absage folgen.

"Dabei handelt es sich wohl um einen verspäteten Aprilscherz", kommentierte Berater Christophe Henrotay beim belgischen TV-Sender RTBF . So habe es überhaupt keinen Kontakt zu den Kölnern gegeben.

Die Kölnische Rundschau hatte das Gerücht am Montag in die Welt gesetzt und berichtet, der 36-Jährige habe sich mit dem FC auf einen Einjahresvertrag mit Option auf ein weiteres Jahr geeinigt.

Manager Schmadtke dementierte daraufhin im Express : "Wir kommentieren grundsätzlich keine Spekulationen. Was ich aber sagen kann, ist: Es gibt keinen Vertrag zwischen dem 1. FC Köln und Daniel van Buyten."

Dazugehörig