Deutschland

Mittwoch, 19. Juli 2017

Caption

RB Leipzig ist weiter in aller Munde. Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz erinnert sich an die Anfänge und Entstehung des Klubs im Osten.

Caption

Seit Dienstag ist es offiziell: Aubameyang bleibt in Dortmund. BVB-Teamkollege Neven Subotic freut sich darüber und lobt die Qualitäten des Gabuners.

Caption

Der Franzose ist nicht komplett glücklich mit der letzten Saison. Am Trainer liege es aber nicht. Zudem spricht er über die Option China.

Caption

Leon Goretzka überzeugte mit Deutschland beim Confed Cup. Schalke will seinen Star halten, doch die Konkurrenz aus England und München ist groß.

Caption

Jeremy Toljan hat bei 1899 Hoffenheim nur noch ein Jahr Vertrag. Nun hat offenbar die AS Rom ein Auge auf den Außenverteidiger geworfen.

Caption

Der HSV sucht weiter Verstärkung für die Innenverteidigung. Eine Spur führt zu Betis, doch die Verhandlungen mit Pezzella gestalten sich zäh.

Caption

Der Hype um James Rodriguez beim FC Bayern ist riesig. Ex-Sportvorstand Matthias Sammer setzt sich nun aber deutlich für Thomas Müller ein.

Caption

Pierre-Emerick Aubameyang bleibt bei Borussia Dortmund. Die Verantwortlichen setzten am Dienstag ein Zeichen und demonstrierten Stärke. Vorbildlich.

Caption

In China treffen mit Bayern München und Arsenal zwei alte Bekannte aufeinander. Wer ist in der Vorbereitung schon weiter?

Caption

Naby Keita hat nach einer starken Saison bei RB Leipzig großes Interesse geweckt. Für den Mittelfeldspieler gab es in diesem Sommer eine Mega-Offerte.

Caption

Wie geht es weiter mit Thomas Müller? Das Eigengewächs der Bayern ist nicht mehr unumstritten. An Interessenten aus dem Ausland mangelt es nicht.

Caption

Goal fasst die wichtigsten Transfergerüchte der Premier League, Bundesliga, Ligue 1, Serie A und weiteren Top-Ligen zusammen. Bleib auf dem Laufenden!

Dienstag, 18. Juli 2017

Caption

Der ehemalige Trainer von Borussia Dortmund soll ein Thema auf Schalke gewesen sein. Doch Sportdirektor Christian Heidel verwarf die Idee schnell.

Caption

Douglas Costa wechselte vor wenigen Tagen zu Juventus. Nun erklärt der Brasilianer seinen Abgang vom FC Bayern. Grund sei die fehlende Spielpraxis.

Caption

Der BVB kann auch in Zukunft auf seinen Torjäger bauen: Wie Sportdirektor Zorc nun bestätigte, bleibt Pierre-Emerick Aubameyang bei Borussia Dortmund.

Caption

Der BVB präsentiert sich in guter Frühform und schlägt Milan zum ICC-Auftakt verdient. Ein Youngster überflügelt Doppelpacker Aubameyang. Die Analyse.