Montag, 8. Februar 2016

Caption

Der Ex-Dortmunder verpasste das Spiel gegen Sunderland wegen einer Blinddarm-OP, hat alles gut überstanden. Am Montag stellte er sich schon wieder den Pressefragen.

Caption

Schlechte Nachrichten für die Fans von Werder: Der seit Januar 2015 ausgeliehene Öztunali soll nach der Saison zu Bayer zurückkehren. Das bestätigte Werkself-Manager Boldt.

Caption

Viktor Skripnik wird im Pokal-Viertelfinale bei Bayer Leverkusen nicht auf Zlatko Junuzovic zurückgreifen können. Der Österreicher fällt mit Hüftproblemen gegen die Werkself aus.

Caption

Die BVB-Fans haben für das Pokalspiel beim VfB einen Stimmungsboykott angekündigt. Damit wollen sie gegen die hohen Ticketpreise demonstrieren. Der Klub unterstützt sie dabei.

Caption

Weltmeister Kevin Großkreutz steht beim DFB-Pokal-Viertelfinale zwischen dem VfB Stuttgart und Borussia Dortmund im Mittelpunkt, trifft er doch auf seinen Ex-Verein.

Caption

Im Winter wechselte der Mexikaner in die Main-Metropole. Armin Veh scheint ausschlaggebend für den Transfer gewesen zu sein - und das, obwohl auch einige Spitzenklubs anklopften.

Caption

Zwei Monate musste er nach der erneuten Verletzung warten, nun ist der Franzose zurück. Auch Teamkollege Arjen Robben freut sich.

Caption

Die Schwaben befinden sich derzeit in bestechender Form. Die vier letzten Bundesliga-Spiele entschied der VfB für sich. Nun soll im DFB-Pokal der nächste Coup gelandet werden.

Caption

Werder kann sich im Viertelfinale gegen Leverkusen von den Liga-Sorgen ablenken. Andererseits ist das anstehende Duell mit Hoffenheim für die Zukunft weit wichtiger.

Caption

Der ehemalige Spielmacher hat als Trainer ambitionierte Ziele. Er will in den Profifußball, so schnell wie möglich.

Caption

Der Zweitligist ist im Viertelfinale gegen den Rekordmeister krasser Außenseiter. Dennoch ist die Vorfreude auf das Duell beim VfL riesig.

Caption

Die Norddeutschen wenden sich an den Weltverband, um die Sperre gegen den Neuzugang aus Lüttich anzufechten, die unerwartet auch bei Werder gültig ist.

Caption

Kuriose Nachricht aus dem Nachwuchs des Bundesligisten: Drei Talente der 96er wollten eine große Spielhalle überfallen, brachen ihr Vorhaben ab - und wurden suspendiert.

Caption

In der neuen Top-20-Serie kürt Goal die besten Spieler der Top-Vereine Europas. Die Würfel sind gefallen, die Bayern machen den Anfang. Wie hätte Eure Wahl gelautet?

Caption

Obwohl Bürki die neue Nummer eins im Kasten des BVB ist, verlängerte Weidenfeller seinen Vertrag in Dortmund. Die Gründe: Freude am Sport und die Entwicklungen bei der Borussia.

Caption

Gladbach feiert sein Abwehr-Talent und würde es gerne langfristig binden - doch das letzte Wort liegt bei Chelsea. Auch Nordtveit soll bleiben.