Samstag, 18. April 2015

Caption

Bayern hat trotz der jüngsten Querelen einen souveränen Sieg bei 1899 Hoffenheim gelandet. Nun will man sich gegen das drohende Aus in der Champions League stemmen.

Caption

Die Talfahrt von Hannover 96 setzt sich fort. Beim 0:4 bei Bayer Leverkusen enttäuschten die Niedersachsen auf ganzer Linie. Trainer Tayfun Korkut gerät zunehmend unter Druck.

Caption

Am 29. Spieltag der Bundesliga gab es kaum enge Duelle, Dortmund, Mainz und Leverkusen deklassierten ihre Gegner. Am Abend besiegte Augsburg einen fightenden VfB. Wir haben die ...

Caption

Die Verantwortlichen von Rot-Weiss Essen wollten dem Trainer keine Freistellung über die Urlaubstage hinaus zugestehen. Jener zog Konsequenzen.

Caption

Sowohl Klopp als auch sein Gegenüber sahen einen verdienten Dortmunder Sieg. Gesprächsthema war aber natürlich auch die Zukunft des Noch-BVB-Trainers.

Caption

Bei Bayerns Rumpfelf überzeugen Rode und Boateng, Dante patzt erneut. Polanski und Schwegler enttäuschen bei der TSG dagegen, Bicakcic gefällt als Abräumer.

Caption

Kaum hat sich das Medien-Echo um seine überraschende Meldung vom Abgang aus Dortmund gelegt, denkt der 47-Jährige laut über eine mögliche Rückkehr auf den BVB-Trainerstuhl nach.

Caption

Die Rücktrittsmeldung seines Mediziner-Teams war ein Paukenschlag im Nachgang zum Porto-Debakel des FC Bayern. Unterdessen bleibt ihm ein Mega-Star der Leichtathletik-Szene treu.

Caption

Im Kampf um den Klassenerhalt bringt der eine Zähler beide Mannschaften weiter, weil die Konkurrenten Niederlagen kassierten.

Caption

Die Rheinhessen schienen zur Pause bereits klar auf Kurs, mussten am Ende doch noch zittern. Den wichtigen Dreier fuhr Mainz aber ein.

Caption

In einer einseitigen Partie wurden dem Gast klar seine Grenzen aufgezeigt. Ohne große Gegenwehr von 96 brachte die Werkself den nächsten Dreier unter Dach und Fach.

Caption

Werder will im Hassduell den HSV unter Neu-Trainer Labbadia weiter gen Abgrund stoßen. Die Wölfe hoffen indes, zum Abschluss des Spieltags Rang Zwei gegen Schalke abzusichern.

Caption

Sammer versichert, dass dem ehemaligen Mannschaftsarzt des FCB keineswegs die Schuld an der Pleite gegen Porto gegeben wurde - entgegen der Behauptungen des Kult-Docs.

Caption

Tim Wiese drückt dem HSV die Daumen und zeigt Mitgefühl mit dem einstigen Erzrivalen. Für den Wechsel von Davie Selke hat er derweil vollstes Verständnis.

Caption

Die Kellerkinder mucken auf: Die Teams aus Aalen und von 1860 München haben im Abstiegskampf wichtige Lebenszeichen gesendet.

Caption

Den VfB ereilte ein kleiner Schockmoment während seines Aufenthalts in Augsburg. Durch einen Feueralarm wurde die Mannschaft aufgeschreckt.

Caption

Die Ikone des HSV freut sich auf das 102. Nordderby zwischen dem SV Werder Bremen und dem Hamburger SV. Diesmal sind seine Erwartungen aber gedämpft.

Caption

Der Verteidiger der Ostwestfalen spielte einst selbst für den BVB. Im Duell mit seinen Ex-Klub hält Hünemeier einen Punktgewinn für möglich.

Caption

Trotz der Tor-Krise des holländischen Stürmers bekommt dieser weiterhin das Vertrauen seines Trainers. Ein anderer Stürmer muss hingegen aussetzen.