thumbnail Hallo,

Die beiden Spieler des FC Arsenal haben für ihre Stiftungen ein Benefizspiel veranstaltet. Und das mit großem Erfolg.

Köln. Die Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski und Per Mertesacker haben bei einem Benefizspiel in Köln 100.000 Euro für einen guten Zweck erspielt. Zahlreiche Stars aus der Sport- und Unterhaltungsbranche wollten ihren Teil dazu beitragen.

Poldi hat die Nase vorn

Der Erlös der Begegnung zwischen den Prominenten-Teams "Lukas and Friends" und "Per and Friends" wird zu gleichen Teilen an die Stiftungen von Podolski und Mertesacker gespendet, die Kinder aus sozial schwachen Verhältnissen fördern. "Das war eine tolle Veranstaltung, das Stadion war voll, es war überragend", sagte Podolski bei Sky Sports News HD.

Auf dem Platz gewann Podolski das Duell mit seinem Arsenal-Klubkollegen erst im Elfmeterschießen, nach 90 Minuten hatte es 10:10 gestanden. In Podolskis Mannschaft standen unter anderem Michael Schumacher, Boris Becker und Lothar Matthäus, Per Mertesacker konnte auf Torsten Frings sowie die Comedians Oliver Pocher und Matze Knop zählen.

EURE MEINUNG: Was haltet ihr von Benefizspielen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig