thumbnail Hallo,

Mario Basler wirft bei Oberhausen das Handtuch

Der Ex-Nationalspieler bot nach einer deutlichen Niederlage seines Teams seinen Rücktritt als Trainer in Oberhausen an. Damit endet seine Amtszeit bei RWO nach elf Monaten.

Oberhausen. Mario Basler hat nach einer 0:3-Niederlage gegen die zweite Mannschaft des 1. FC Köln in der Regionalliga West seinen Rücktritt als Trainer von Rot-Weiß Oberhausen angeboten. Die Vereinsführung um Hajo Sommers nahm diesen nach kurzen Beratungen an.

Basler reagierte damit auf den Fehlstart des Absteigers mit neun Punkten aus sieben Spielen. Insbesondere die schwache Defensivleistung bereitete dem Ex-Nationalspieler zuletzt Kopfzerbrechen: „Wenn man 17 Gegentore kassiert und 15 davon selber schießt, dann muss sich auch der Trainer hinterfragen. Ein neuer Trainer wird diesem tollen Verein helfen", so Basler.

Unverständnis für eigene Fans

Für seine Zeit in Oberhausen fand Basler lobende Worte: „Es hat mir in Oberhausen sehr viel Spaß gemacht. Ich glaube weiterhin an das Team, aber die Enttäuschung nach diesem Spiel ist so groß, dass ich mich nicht anders entscheiden konnte."

Kritik äußerte der 43-Jährige bezüglich einiger Fans des Vereins: „Von Anfang an habe ich die negative Kritik gegenüber Frank und mir gespürt. Diesen sogenannten Fans würde ich gerne sagen, dass sie lieber die Mannschaft unterstützen sollen, anstatt uns derart zu kritisieren."

RWO-Präsident Hajo Sommers äußerte seinen Respekt vor Baslers Schritt, den Rücktritt einzureichen: „Ich ziehe meinen Hut vor Marios Entscheidung. Es war eine geile Zeit mit ihm."

Absturz in Liga vier

Mario Basler übernahm am 24. Oktober 2011 das Traineramt beim damaligen Zweitliga-Absteiger, konnte allerdings den Absturz in die Regionalliga nicht verhindern. Zuvor war Basler bereits Trainer bei Jahn Regensburg, Eintracht Trier und Wacker Burghausen.

EURE MEINUNG: War dies das Ende für Mario Baslers Trainerkarriere?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig