thumbnail Hallo,

Goal World Player of the Week: Lionel Messi

Jede Woche wählt unser internationales Redaktionsteam den Goal World Player of the Week. Einem Argentinier gelingt in dieser Woche die Titelverteidigung.

World Player of the Week
Lionel Messi
ALTER  26
POSITION Angreifer
TEAM Barcelona
DIE WOCHE IN ZAHLEN
SPIELE/TORE 1 (3)
SPIELZEIT 90
BISHERIGE SIEGE  14

 

Real Madrid 3-4 Barcelona

 


Nur vor einem Monat ging noch die Angst um, dass Lionel Messis Liebesbeziehung mit dem wundervollen Sport zu einem Ende kommen könnte. "Es ist, als wäre er seit 15 Jahren mit dem Fußball verheiratet und nun davon gelangweilt", grübelte Barcelonas ehemaliger Co-Trainer Angel Cappa.

Wenn er gelangweilt ist, dann könnte das nur daran liegen, weil alles so lächerlich einfach für ihn ist, wie er am Sonntagabend im Santiago Bernabeu eindrucksvoll unterstrich. Es gab definitiv keine Anzeichen für eine fehlende Leidenschaft bei seinem sensationellen Auftritt gegen Real Madrid.

Nachdem er das Führungstor von Andres Iniesta vorbereitet hatte, erzielte der Argentinier in aller Ruhe das 2:2, ehe er den Ball holte und zurück zur Mittellinie sprintete, um die Partie schnellstmöglich weitergehen zu lassen.

Messi egalisierte die Führung der Madrilenen mitten in der zweiten Halbzeit erneut, diesmal vom Punkt, nachdem Neymar im Strafraum einen grandiosen Pass des Argentiniers angenommen hatte und daraufhin gefällt worden war.

Der 26-jährige traf anschließend erneut per Elfmeter zum wichtigen 4:3-Sieg für Barcelona, der Tata Martinos Mannschaft bis auf einen Punkt an Real Madrid und den neuen Spitzenreiter Atletico Madrid heranbrachte. Goals Miguel Churruca bestärkt Messis Ansprüche, der größte Fußballer zu sein, der den Clasico jemals bestritten hat.

"Es war eine weitere atemberaubende Vorstellung des vierfachen Weltfußballers", erklärte er begeistert.

"Mit dem ersten seiner drei Treffer überholte er Real Madrids Ikone Alfredo di Stefano und ist zum erfolgreichsten Clasico-Torschützen aller Zeiten aufgestiegen."

"Mit dem zweiten zog er in der ewigen Torschützenliste der Primera Division an Hugo Sanchez vorbei und belegt nun den zweiten Platz."

"Wie auch immer, der wichtigste Punkt war, dass Messi wieder einmal ein brilliantes und überzeugendes Spiel abgeliefert hat, wenn Barcelona ihn am dringendsten gebraucht hat, um den Klub im Titelrennen zu halten."

Glückwunsch an Lionel Messi, Goals 253. World Player of the Week!


Die Shortlist

Ciro Immobile - Torino

@FRANCESCalciO: "Immobile wurde mit Pescara Torschützenkönig in der Serie B. Könnte er das auch in der Serie A wiederholen?"

Goals Mark Doyle: "Nun ist er der beste Torschütze in der Serie A nach seinem Hattrick gegen Livorno, der seine WM-Hoffnungen verstärkt."

Ndombe Mubele - AS Vita Club

 @Snezzy_90: "Heute sagen wir Messi#Respect Mubele#Respect."

Goals Alec Fenn: "Ein Dreierpack gegen die Kaizer Chiefs bringt sein Team fast sicher zum ersten Mal in die Gruppenphase der CAF Champions League ."

Luis Suarez - Liverpool

 @FRfootballMax: "4 - Der vierte Spieler, der mindestens drei Hattricks in einer Premier-League-Saison erzielt."

Goals Chris Myson: "Nach seinen Heldentaten in Cardiff hat der Uruguayer nun 28 Mal in nur 25 Premier-League-Auftritten in dieser Saison getroffen."

Yaya Toure - Manchester City

@OtiAdjei: "Schaue mir nochmal Yaya Toures Hattrick an. Was für ein Spieler!"

Goals Stefan Coerts: "Eine gigantische Leistung des Ivorers, der nun auf 16 Ligatore in dieser Saison kommt - als Mittelfeldspieler."

 

 

Dazugehörig