thumbnail Hallo,

Jede Woche wählt unser internationales Redaktionsteam den Goal World Player Of The Week. In der letzten Woche überzeugte Chris Wondolowski.

World Player of the Week
Chris Wondolowski
 
ALTER 30
POSITION Stürmer
TEAM USA
DIE WOCHEN IN ZAHLEN
SPIELE/TORE 2 (5)
SPIELZEIT 122
BISHERIGE SIEGE 0

Belize
1-6 United States
United States 4-1 Cuba

Chris Wondolowskis Nachname auf dem Trikot, das er für die USA gegen Belize trug, war falsch geschrieben. Dem 30-jährigen Stürmer war es gleich, er ist sowieso besser bekannt unter dem Spitznamen "Wondo", aber die falsche Beflockung (ein drittes 'w') schien irgendwie passend.

Obwohl er sich in den letzten Spielzeiten als einer der gefährlichsten Angreifer in der MLS etablieren konnte, war Wondolowski nie ganz oben auf Jürgen Klinsmanns Zettel, also war der Fehler vielleicht kein Wunder.

Trotz dessen hat sich Wondolowski sicherlich auf internationalem Parkett in der vergangenen Woche einen Namen gemacht, als der Stürmer der San Jose Earthquakers bei der 6:1-Demontage von Belize einen lupenreinen Hattrick in der erste Hälfte erzielte.

Im nächsten Spiel gegen Kuba saß Wondolowski dann auf der Bank, was zeigt, wie schwer es für ihn wird, Jürgen Klinsmann im Hinblick auf die WM nächstes Jahr nachhaltig von sich zu überzeugen. Er reagierte höchst angemessen und traf doppelt, nachdem er eingewechselt worden war – und bestand im Vorfeld darauf, das Extra-'w' auf seinem Trikot als Glücksbringer zu behalten, nur diesmal auf der Innenseite des Jerseys.

"Es hat lange gedauert, bis Wondolowski, amtierender MVP der MLS mit 29 Treffern für San Jose,  es schaffte, seine Klubform auch in der Nationalmannschaft unter Beweis zu stellen", so Avi Creditor von Goal USA.

"Doch wenn er diese Quote gegen stärkere Gegner beibehalten sollte, ist er mitten drin in der Diskussion, welche Stürmer WM-würdig wären, natürlich vorausgesetzt, dass die USA ihren Lauf in der CONCACAF beibehält und sich für Brasilien 2014 qualifiziert."

Glückwunsch an Chris Wondolowski, Goals 218. World Player of the Week!

Die Shortlist

Ronaldinho - Atletico Mineiro

@LeeRoden89:"Was für ein Pass von Ronaldinho! Reine Zauberei."

Goals Dan Edwards: "Legte für Bernard den ersten Treffer gegen Newell's auf, bevor er einen wichtigen Elfmeter verwandelte."

Hisato Sato - S. Hiroshima

 @ONEWorldSports: "Sato hat nun in der zehnten aufeinanderfolgenden Saison zweistellig getroffen."

Goals Dan Orlowitz: "Der Träger des Goldene Schuh 2012 und MVP der J-League zeigte mit einem Hattrick erneut seine Klasse."

Ebenezer Assifuah - Ghana

@JoeKrishnan: "Ebenezer Assifuah ist ein Name, den Fußballfans so schnell nicht vergessen sollten."

Goals Enis Koylu: "Traf sowohl gegen Frankreich als auch gegen Irak und holte damit die Torjägerkrone bei der U20-WM mit sechs Treffern."

Thierry Henry - NY Red Bulls

@JT4Mets4Arsenal: "Die Arsenal-Legende legte zweifach auf und traf selbst – eine meisterhafte Vorstellung."

Goals Keith Hickey:"Eröffnete den Spielzug beim Führungstreffer, erzielte den zweiten gleich selbst und legte dann für Cahill auf."

Dazugehörig