thumbnail Hallo,

Goal.com World Player Of The Week: Fernando Torres

Jede Woche wählt unser internationales Redaktionsteam den Goal.com World Player Of The Week. In der letzten Woche überzeugte Fernando Torres.

World Player of the Week
Fernando Torres
 
ALTER 29
POSITION Stürmer
VEREIN Chelsea
DIE WOCHE IN ZAHLEN
SPIELE/TORE 2 (2)
SPIELZEIT 180
BISHERIGE SIEGE 3
Benfica
1-2 Chelsea
Chelsea 2-1 Everton

Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass Fernando Torres' Engagement beim FC Chelsea nicht vollständig nach Plan verlief. Tatsächlich hatten zwischenzeitlich sogar einige Liverpool-Fans Mitleid mit dem Spanier, dem vor dem Tor nichts mehr gelang, und es geht das Gerücht um, dass er im Sommer an der Stamford Bridge ersetzt wird. In den vergangenen Tagen jedoch hat er die Hoffnung genährt, dass er noch ein bisschen bleiben darf.

Der ehemalige Atletico-Stürmer bekam im Angriff der Blues im Europa-League-Finale die Verantwortung übertragen (vielleicht nur, weil Demba Ba nicht auflaufen durfte) und zahlte dies zurück – und das mit einer Leistung, die der ehemalige Reds-Boss Benitez von dem Angreifer aus der guten alten Zeit in Liverpool gewohnt war.

Torres schockte die Viererkette Benficas und traf zur Führung beim dramatischen 2:1-Sieg. Dabei zeigte er die Antrittsschnelligkeit, Kraft und Konzentration, die ihn einst auszeichnete. Zweifellos aufgebaut durch diese starke Vorstellung in Amsterdam, beendete er danach seine sechsmonatige Dürreperiode in der Premier League und traf zum 2:1-Sieg Chelseas gegen Everton, der die direkte Qualifikation für die Champions League sicherte.

Es ist noch zu früh, um zu sagen, dass Torres zurück ist – mehrfach dachte man bereits, es sei soweit – aber, wie Sammy Lee von Goal.com unterstreicht, ist der 29-Jährige ein würdiger Sieger der Goal.com-World Player of the Week-Auszeichnung.

"Der viel geschmähte Spanier spielte sich in der Europa-League-Finale in der zweiten Hälfte der Saison in den Vordergrund und bewies seine gute Form in diesem Wettbewerb mit einem ausgezeichnet vollendeten Treffer im Finale", erklärt er.

"In der Premier League hatte er seit dem 23. Dezember nicht getroffen, doch diese schlimme Serie durchbrach er nun mit einem schönen Halbvolley am Sonntag gegen Everton."

"Ob das genug ist, seinen Abschied im Sommer zu verhindern – besonders, da Chelsea-Spieler Romelu Lukaku bei seiner Leihstation West Brom einen Hattrick gegen ManUnited erzielte – das bleibt abzuwarten, aber man kann nicht abstreiten, dass Torres endlich wieder wie früher auftritt."

Glückwunsch an Fernando Torres, Goal's 210. World Player of the Week!

The Shortlist

Franck Ribery - Bayern Munich

@Cnyari: "Ribery beendet die Saison als Top-Vorbereiter mit 15 Assists."

Goal's Mark Doyle: "Zwei Tore, zwei Assists – in perfekter Form auf dem Weg ins Champions-League-Finale."

Thibaut Courtois - Atletico M.

 @sidlowe: "Hatte ein kurzes Gespräch mit Courtois gestern Abend. Supertyp, Superkeeper."

Goal's Luis Herrera: "Zweifellos der Protagonist bei Atleticos Copa-Erfolg gegen Real Madrid."

Adem Ljajic - Fiorentina

@SerbianFooty: "Adem Ljajic kam nach der Sperre zurück und erzielte einen fantastischen Hattrick."

Goal's Kris Voakes: "Jovetic könnte durchaus weg sein, aber mit Ljajic hat man den perfekten Nachfolger in den eigenen Reihen."

Hisato Sato - S. Hiroshima

@AarinH2: "Nach gemächlichem Start ist Hisato Sato nun der Topscorer!"

Goal's Cesare Polenghi: "Neun Tore in elf Spielen nun nach dem Hattrick am Samstag gegen Ventforet Kofu."

Dazugehörig