thumbnail Hallo,

Jede Woche wählt unser internationales Redaktionsteam den Goal.com World Player Of The Week. In der letzten Woche überzeugte Nathan Dyer von Swansea.

World Player of the Week
Nathan Dyer
 
ALTER 25
POSITION Flügelspieler
FÜR Swansea City
DIE WOCHE IN ZAHLEN
SPIELE (TORE) 1 (2)
MINUTEN AUF DEM PLATZ 78
BISHERIGE SIEGE 0
Swansea City
5:0 Bradford City

Swansea holte sich am Sonntag den ersten großen Titel der Vereinsgeschichte, indem das Team den Viertligisten Bradford City im Finale des Capital One Cups mit 5:0 besiegte. Im Mittelpunkt des Geschehens im Wembley-Stadion stand dabei Nathan Dyer.

Der 25-Jährige zeigte seinen Torriecher, als er einen Abraller nach einem Schuss von Michu versenkte und damit die frühe Führung erzielte. Nachdem der Spanier den Vorsprung verdoppelt hatte, sorgte Dyer kurz nach der Pause für Vorentscheidung: Er vollendete eine tolle Kombination mit einem perfekt gezirkelten Schuss.

Später stand Dyer im Zentrum eines Streits, als er sich mit Jonathan de Guzman anlegte, als es um die Ausführung eines Elfmeters ging. Dyer hätte der erste Spieler werden können, der in der Geschichte des Wettbewerbs einen Hattrick macht, insofern war sein Ärger verständlich.

Die Auseinandersetzung wurde hinterher von Trainer Michael Laudrup heruntergespielt - und das zurecht. Denn Dyers Tore und seine Offensivaktionen waren viel wichtiger. Sie brachten ihm die Auszeichnung als Man of the Match, Swansea den ersten Pokal seit einem Jahrhundert und seiner Mannschaft ein Ticket für die Europa League in der kommenden Saison.

Oli Platt von Goal.com UK kommentiert den bisher steinigen Weg von Dyer: „Nathan Dyer ist ein Spieler aus der Nachwuchsabteilung von Southampton und damit ein Kollege von Theo Walcott und Gareth Bale. Doch seine Karriere verlief etwas wechselhafter als die des Duos. Im März 2008 wurde er von einer Überwachungskamera dabei gefilmt, als er mit Bradley Wright-Phillips in einem Club Geld und Handys mitgehen ließ. Er wurde mit 60 Stunden Sozialdienst bestraft. In dem Sommer flog er aus der Vorbereitung von Southampton und unterschrieb erst verspätet im Juli einen neuen Vertrag.“

„Genau wie Bale und Walcott ist Dyer ein schneller Flügelspieler, der allerdings im Vergleich zu den beiden viel weniger Torgefahr ausgestrahlt hat. In der letzten Saison machte er in seinen 36 Pflichtspielen nur sechs Tore - und das war schon eine deutliche Verbesserung zu seinen vier Treffern in 91 Einsätzen zuvor für Swansea.“

„Sein Doppelpack im Endspiel brachte ihn wieder auf sechs Tore in der laufenden Saison und hinterher sagten er und Trainer Laudrup, dass er weiterhin so gefährlich sein soll. Berichten zufolge wurde er in dieser Saison schon vom Nationaltrainer Jamaicas angesprochen, doch im Januar machte er klar, dass er für England spielen möchte.“

„Laudrup sagte über Dyer: said of the player: Unter der Woche hat er einige unglaubliche Chancen im Training vergeben. Ich habe ihm gesagt, dass er seine Schuhe tauschen soll, dass er den rechten am linken Fuß tragen soll und umgekehrt. Das hat er heute gemacht und mit jedem Fuß ein Tor gemacht.“

Glückwunsch an Nathan Dyer, den 197. Goal.com World Player of the Week!

The Shortlist

Wilfried Bony - Vitesse

Joe Wright: „Er steigert jede Woche seinen Marktwert.“

Stefan Coerts von Goal.com: „Vitesses Star in dieser Saison - er trifft wie er will in der Eredivisie.“

Jackson Martinez - Porto

 @andywest01: „Er und Falcao könnten mit Kolumbien für etwas Interessantes bei der WM sorgen.“

Miles Chambers von Goal.com: „Er hat schon Falcaos Vereinsrekord an Toren gebrochen und verbessert sich weiterhin.“

Lucky Mokoena - Maluti FET

 @Leratozz: „Hat mir das Wochenende mit seinem Doppelpack gegen die Pirates versüßt.“

Ignat Manjoo von Goal.com: „Mokoena dankte nach dem Pokalsieg seiner Mutter - eine passende Widmung.“

Dimitri Payet - Lille OSC

@1DavidWall: „Der einzige Spieler der in den großen Ligen Europas in dieser Saison zehn Tore und zehn Assists hat.“

Robin Bairner von Goal.com: „Er war an 16 der letzten 23 Tore seines Vereins beteiligt. Ein absolutes Vorbild.“

Dazugehörig