thumbnail Hallo,

Goal.com World Player Of The Week: Marco Reus

Jede Woche wählt unser internationales Redaktionsteam den Goal.com World Player Of The Week. In der letzten Woche überzeugte Borussia Dortmunds Marco Reus.

World Player of the Week
Marco Reus
 
ALTER 23
POSITION Forward
FüR Borussia Dortmund
WEEK IN NUMBERS
SPIELE (TORE) 2 (3)
MINUTEN AUF DEM PLATZ
180
BISHERIGE SIEGE
1
Shachtjor Donezk
2-2 Borussia Dortmund
Borussia Dortmund 3-0 Eintracht Frankfurt

Marco Reus spielt eine herausragende Saison für Borussia Dortmund und nach seinem brillanten Hattrick gegen Eintracht Frankfurt heimste er auch die Trophäe für den World Player of the Week ein.

Die Truppe von Jürgen Klopp zeigte über weite Strecken in Unterzahl enormen Einsatz gegen den Tabellenvierten. Wie auch immer, der ehemalige Star von Borussia Mönchengladbach traf drei Mal und so überstanden der BVB auch diese missliche Situation.

Ähnlich überzeugend wie beim 3:0-Erfolg über Frankfurt trat Marco Reus auch unter der Woche im Sechzehntelfinal-Hinspiel gegen Schachtjor Donezk auf. Und so nahmen die Dortmunder, die in der Gruppenphase noch Real Madrid und Manchester City dominierten, immerhin zwei Auswärtstore zum Rückspiel mit nach Hause.

Goal.com–Redakteur Falko Blöding erklärte: „Das war wieder einmal eine erstaunliche Woche für Marco Reus. Nach seiner starken Partie am Mittwoch in der Champions League gegen Donezk (welches 2:2 endete), war die Leistung des deutschen Nationalspielers beim 3:0-Sieg gegen Frankfurt sogar noch beeindruckender.

„In einem Match, das für den amtierenden deutschen Meister schwierig hätte werden können, traf Reus bereits in den ersten zehn Minuten doppelt. Beide Male zeigte er seine Begabung sauber abzuschließen, wenn es darauf ankommt. Der 23-Jährige hat bereits in insgesamt elf Saisonspielen jeweils das 1:0 für seine Farben erzielt.

Auch als Julian Schieber vom Platz flog, gerieten die Gastgeber niemals in Gefahr, was auch Marco Reus geschuldet war, der in der zweiten Spielhälfte seinen dritten Treffer beisteuerte. Dem ehemalige Gladbacher Borusse gelangen nun bereits 15 Tore und zehn Torvorlagen in 32 Spielen für den BVB.“


Glückwunsch an Marco Reus, den 196. Goal.com World Player of the Week!

Erwähnenswert

Clement Grenier - Lyon

Ben S: “Grenier bei Lyons 4:0-Erfolg in Bordeaux.”

Goal.coms Joe Wright: "PSG wackelt, was die tore von Grenier noch bedeutrender für das titelrennen macht.“


Michael Helegbe - Asante Kotoko

Raheem Gabriel: “Helegbe spielte bei der C Champions League groß auf”

Goal.coms Kent Mensah: “ Der Mittelfeldspielerspielte riesig beim 7:0-Erfolg von Sony Ela Nguema.“

Stevan Jovetic - Florenz

Tom Sims: "Jovetic beim 4:1-Sieg gegen Inter.“

Goal.coms Miles Chambers: „Inters Auswärtsnöte halten dank einer nüchternen Performance von Florenz an, wofür vor allem Stevan Jovotic sorgte.”


Lionel Messi - Barcelona

@cam_ferdy: "Lionel Messi hat nun 301 Tore für Barcelona geschossen.“

Goal.coms Stephen McIlkenny: “Ein neuer Tag, ein neuer Meilenstein für den zweifachen Barca- Torschützen gegen Grenada.“


Dazugehörig