thumbnail Hallo,

Jede Woche wählt unser internationales Redaktionsteam den Goal.com World Player Of The Week. In der letzten Woche spielte Facundo Ferreyra von Velez Sarsfield überragend.

World Player of the Week
Facundo Ferreyra
 
ALTER 21
POSITION Stürmer
FÜR Velez Sarsfield
DIE WOCHE IN ZAHLEN
SPIELE (TORE) 1 (2)
MINUTEN AUF DEM PLATZ 90
BISHERIGE SIEGE 0
Velez Sarsfield
2:0 Union de Santa Fe

Facundo Ferreyra erzielte in der vergangenen Woche die zwei wichtigsten Tore seiner Karriere. Er traf gegen Union doppelt und sicherte seinem Klub Velez Sarsfield am vorletzten Spieltag den Titel.

Mit einem Kopfball am ersten Pfosten brachte er seine Team in Führung, bevor er in der zweiten Halbzeit mit einem tollen Abschluss auch noch das 2:0 besorgte. Durch den Sieg hat Velez einen Fünf-Punkte-Vorsprung, den Verfolger Lanus nicht mehr aufholen kann.

Mit seinem Doppelpack erhöhte Ferreyra seine persönliche Trefferanzahl auf 11 in dieser Saison. Damit überholte er Newells Ignacio Scocco in der Torschützenliste. „Er ist der Top-Torschütze und seine Treffer haben es Velez erst ermöglicht, den Titel zu holen. Damit revanchiert er sich für den Abstieg mit seinem Lieblingsklub Banfield. Er verdient alle Auszeichnungen“, sagt Pablo Aro Geraldes von Goal.com Argentinien.

„Ferreyra hätte auch seine Koffer packen und nach Europa wechseln können, als sein Klub Banfield abgestiegen war. Aber er hat sich dafür entschieden, dass es besser für seine Entwicklung ist, wenn er noch ein wenig länger in Argentinien bleibt. Damit stellte sich für ihn eigentlich nur die Frage - zu den Boca Juniors oder zu River Plate? Doch er entschied sich für den vielleicht am besten geführten Verein des Landes. Und am Sonntag zahlte sich diese Entscheidung aus“, sagt Goal.com Südamerika-Experte Rupert Fryer.

Glückwunsch an Facundo Ferreyra, den 185. Goal.com World Player of the Week!

Erwähnenswert

Omar Gonzalez - LA Galaxy

‏@Conrad_Osei: „Er hat getroffen und seinen großen Teil zum Sieg gegen Housten beigetragen.“

Zac Lee Rigg von Goal.com: „Beckham hat die Bälle in den Strafraum geschlagen und dort hat Gonzalez alles dominiert.

Michu - Swansea City

 @Sifsta: „Das zweite Tor hat seine Coolness gezeigt.“

Jamie Dunn von Goal.com: „Machte in den letzten Minuten einen Doppelpack und sorgte dafür, dass Swansea belohnt wurde.“



Mrisho Ngassa - Tansania

@MgayaYahya: „Er spielt einfach auf ganz hohem Niveau.“

Dennis Mabuka von Goal.com: „Er sorgte für die Schlagzeilen, machte fünf Tore und legte zwei vor - unglaubliche Leistung.“

Cristiano Ronaldo - Real Madrid

 @dejaiigalactico: „Super-Tor, starke Tricks und machte sogar nach hinten mit - vorbildlich.“

Luis Herrera von Goal.com: „Madrid galt fast schon als Außenseiter, doch Ronaldo antwortete.“

 

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig