thumbnail Hallo,

Jede Woche wählt unser internationales Redaktionsteam den Goal.com World Player Of The Week. In der letzten Woche spielte Chicharito von ManUnited überragend.

World Player of the Week
Chicharito
 
ALTER 24
POSITION Stürmer
FÜR Man Utd
WEEK IN NUMBERS
SPIELE (TORE) 2 (3)
MINUTEN AUF DEM PLATZ 130
BISHERIGE SIEGE 0
Sporting Braga
1-3 Manchester United
Aston Villa
2-3 Manchester United

Manchester Uniteds bemerkenswerte Fähigkeit, Spiele zu drehen, fand in dieser Woche ihre Fortsetzung - dabei war der Mexikaner Chicharito der Held der Red Devils, als er bei zwei Einsätzen drei Treffer erzielte.

Der 24-Jährige führte sein Team zum Auswärtssieg bei Sporting Braga unter der Woche, was das Weiterkommen in der Champions League besiegelte - er umkurvte Torhüter Beto, bevor er den Ball hoch unter die Latte feuerte, nachdem sein erster Versuch noch von der Linie gekratzt worden war.

Am Samstag gegen Aston Villa legte er dann noch einen drauf: Erst zur Halbzeit beim Stand von 0:2 eingewechselt, stellte die Kleine Erbse das Spiel komplett auf den Kopf, als er zuerst cool vollstreckte und dann drei Minuten vor dem Ende mit einem fantastischen Flugkopfball den Sieg für United herstellte, der die Tabellenführung
in der Premier League auf zwei Punkte Vorsprung ausbaute.

Glückwunsch an Chicharito, den 182. Goal.com World Player of the Week!


Erwähnenswert
Edinson Cavani - Napoli

Der Star aus Uruguay feuerte gegen Dnjepropetrowsk aus allen Rohren und verbuchte fabulöse vier Treffer in der Europa League - inklusive fantastischem Freistoßtor. Dazu traf er zum wichtigen Ausgleich gegen Genua in einem Spiel, das Napoli schließlich mit 4:2 gewann.
Fred - Fluminense

Der brasilianische Stürmerveteran machte gegen Palmeiras das erste Tor und sicherte dann den 3:2-Sieg mit senem zweiten Treffer in der Schlussphase. Damit gewann Fluminense die Meisterschaft - erst um vierten Mal in der Geschichte des Klubs.
Siem de Jong - Ajax

Der 23-jährige Ajax- Kapitän sorgte für die 2:0-Führung gegen ManCity in der Königsklasse und stellte danach seine fantastische Form beim 4:2-Sieg gegen Zwolle am Sonntagvormittag mit dem letzten Treffer unter Beweis.
Kim Seung-Yong - Ulsan Hyundai

Der Mittelfeldmann war die Instanz seines Teams- Er traf mit einem fulminanten Volley und legte einen weiteren Treffer auf, als sein Team mit 3:0 gegen Al-Ahly im Finale der asiatischen Champions League obsiegte - der erste Triumph in der Klubhistorie.
Ranti Martins Soleye -
Prayag United

Der Nigerianer brillierte beim 10:1 (!) seines Teams gegen United Sikkim. Von den zehn Treffern erzielte Soleye fünf, nicht zu vergessen seine drei Assists - die produktivste Angreiferleistung der Woche.

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig