thumbnail Hallo,

Jede Woche wählt unser internationales Redaktionsteam den Goal.com World Player Of The Week. In der letzten Woche spielte Spaniens Jordi Alba überragend.

Willkommen zu der beliebten Serie von Goal.com: Dem Goal.com World Player Of The Week. Jede Woche wählt unser weltweites Team von Redakteuren einen Kandidaten aus, der an einem Spieltag etwas Außergewöhnliches gemacht beziehungsweise erreicht hat. Es wird nicht notwendigerweise der beste Spieler in der Welt sein, aber wen auch immer wir nominieren, er hat etwas Erstaunliches geleistet. Es könnte für eine besonders großartige Leistung oder für etwas Lobenswertes auf dem Platz sein - wie auch immer, der Spieler verdient die Aufmerksamkeit...

Goal.com World Player of the Week #163: Jordi Alba
Klub: FC Barcelona
Nationalität: Spanien
Alter: 23
Position: Linksverteidiger
Erfolg: Schloss sein erstes großes Turnier mit einem Tor im EM-Finale ab.


Es war ein denkwürdiger Monat für Jordi Alba. Nach seinem Transfer für 14 Millionen Euro vom FC Valencia zum FC Barcelona brachte der Linksverteidiger sein Land ins EM-Finale - und beendete das Turnier mit seinem persönlichen Höhepunkt, dem Treffer zum 2:0 gegen Italien.

Alba ist im spanischen Nationalteam der Nachfolger von Joan Capdevila und er machte von Anfang an deutlich, dass mit ihm in Zukunft schwer zu rechnen ist.



Stark in der Defensive und mit tollen Vorstößen auf der linken Seite: Jordi Alba machte sich bei seinem ersten großen Turnier schnell unverzichtbar für Spanien. Am Sonntag zeigte er noch einmal, warum sich der FC Barcelona um ihn bemüht hatte, denn nach einem Traumpass von Xavi bezwang er Gianluigi Buffon in der 41. Minute zum vorentscheidenden 2:0 im EM-Finale.

Goal.com gratuliert Jordi Alba, dem 163. Goal.com World Player of the Week!

 
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig