thumbnail Hallo,

Der wöchentliche Blick auf die deutschen Fußball-Gastarbeiter in England: Heute geht es um den Prinzen, der die Zeit bis zum Comeback trefflich zu überbrücken weiß.

KOLUMNE
Von John C. Brandi

London.
Eigentlich könnte man annehmen, dass bei Lukas Podolski derzeit nicht alles eitel Sonnenschein ist: Seine Kollegen vom FC Arsenal erleben einen echten Höhenflug – ohne ihn. Nachdem sich der Nationalspieler Ende August einen Muskelbündelriss zuzog, heißt es Zuschauen und am Comeback arbeiten. Aber, schlechte Laune? Nicht beim "Prinzen"! Schließlich ist seit dem 11.11. die Karnevalssession eröffnet.

Und damit die Zeit zwischen den Rehaterminen und ersten Laufeinheiten nicht zu lang wird, fallen dem Urkölner genug spannende Beschäftigungen ein: Ein Besuch bei der ATP-WM in der o2-Arena mit Per Mertesacker (Nadal gegen Berdych), dazu ging es mit Mertesacker und Özil in den Flugsimulator, wo das deutsche Trio die Teamkollegen Oxlade-Chamberlain, Gibbs und Jenkinson beim Landemanöver klar ausstach und dem Personal höchsten Respekt abnötigte.

"Wetten, dass..."

Und dann war da noch der Besuch bei Deutschlands Samstagabendshow Nummer eins. Auch wenn "Wetten, dass..." in die Jahre gekommen und unter Markus Lanz endgültig zur Realsatire mutiert ist: Lukas Podolski gab dort eine gute Figur ab, sang mit Lanz "Superjeilezick", berichtete vom Alltag in London, aber das war nicht alles.

Erst räumte seine Wette, in der es selbstverständlich um Fußball ging, den Tagessieg ab – dann nahm "Prinz Poldi" ein Andenken mit, um das ihn sicher viele beneiden werden: Er ließ es sich nicht nehmen, backstage einen Schnappschuss mit dem musikalischen Stargast Miley Cyrus zu machen und das Ganze auf seinen diversen Kanälen im Netz zu platzieren: "Meet Miley Cyrus? I did it!"

Wem es bisher in dieser Kolumne zu wenig um Fußball ging: Am Comeback schuftet der Linksfuß trotz aller Zerstreuungen weiterhin fleißig, steht bereits wieder auf dem Platz. Wann es wieder für Fußball unter Wettbewerbsbedingungen reicht, ist derzeit allerdings noch ungewiss. Aber Podolski brennt auf seine Rückkehr.


EURE MEINUNG: Erwartet Ihr einen stärkeren Podolski oder wird er kämpfen müssen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig