thumbnail Hallo,

An dieser Stelle berichten wir regelmäßig über die Bundesliga-Exportspieler, die in der Premier League kicken.

London. Nicht viel los mit den deutschen Kickern in England: Nach Wochen der Schlagzeilen oder zumindest Aufmerksamkeit erregenden Meldungen war heuer Ruhe bei den „Legionären“, die schon bessere Zeiten gesehen haben.

Arsenal: Poldi-Pause

„Shit happens“ kommentierte Lukas Podolski, „Everybody's Darling“ beim FC Arsenal, für den es etwas zäh läuft derzeit. 0:2 gegen City daheim, Lukas wieder mal nach einer Stunde vom Feld, Mertesacker dafür mit Blitzeinsatz von der Bank, nachdem Koscielny geflogen war. Gegen Swansea dann der mühsame 1:0-Pokalsieg im Wiederholungsspiel, mit einem soliden Mertesacker, ohne Poldi. Die Schlagzeilen gehörten anderen.

Ebenso auf der Gegenseite: Hatte Gerhard Tremmel zuletzt immer wieder im Tor für Glanzlichter sorgen können wie beim 2:0-Sieg im League Cup gegen Chelsea, war nun wieder Bankdrücken angesagt. Die Nummer eins Michael Vorm hielt, was zu halten war.

Marin weiter nur Ersatz

Über Marko Marin ebenfalls wenig Neues: Abonniert auf Kurzeinsätze ist der ehemalige Bremer derzeit, wenn überhaupt – beim 4:0 gegen Stoke blieb er auf der Bank. Auf der anderen Seite riss bei den Potters mit Robert Huth eine Serie: Nach 17 ungeschlagenen Heimspielen gab es die herbe Klatsche, doch Aufmerksamkeit erregte auch hier kein Deutscher: Jonathan Walters stand mit seinen zwei Eigentoren plus verschossenem Elfer im Mittelpunkt, Huth stand zwar gut, verursachte allerdings einen Strafstoß, doch gesprochen wurde ohnehin nur über Walters.

Riether: Zukunft bei Fulham

Und sonst? Sascha Riether heißt inzwischen „The Machine“ bei Fulham, da er kein Saisonspiel verpasste, doch die Leistungskurve stagniert bestenfalls, und auch bei Fulham sieht man an der Tabelle, dass man etwas Mühe hatte zuletzt. Riether, von Köln ausgeliehen, darf sich allerdings berechtigte Hoffnungen auf einen Verbleib bei den Cottagers machen.

 

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig