thumbnail Hallo,

Der erste Clasico der neuen Saison ist Geschichte: Real hat noch gute Chancen auf die Supercopa – und von den beiden Deutschen kann man noch deutlich mehr erwarten.

Madrid. Dass Real Madrid nach der 2:3-Niederlage im spanischen Supercopa-Hinspiel beim FC Barcelona noch Aussichten auf den ersten Titel der Saison hat, lag nur zu einem ganz kleinen Teil an Mesut Özil und Sami Khedira. Die beiden deutschen Nationalspieler waren im ersten großen Spiel des Jahres Randfiguren – und Real durfte sich am Ende bei Barca-Keeper Victor Valdes bedanken, der mit seinem Patzer in der Schlussphase das Ganze noch einmal spannend machte.

Ein Assist, sonst wenig

Mesut Özil fiel eigentlich nur in einer Szene positiv auf: Er brachte in der zweiten Halbzeit den Eckball nach innen, den Cristiano Ronaldo per Kopfball zur überraschenden 1:0-Führung der Gäste verwertete. Ansonsten bestand Özils Auftritt aus viel Lamentieren, Ärgern und Aufregen. Mal spielten ihm die Mitspieler die Bälle falsch zu, mal pfiff der Schiedsrichter das Foul nicht, das Özil gerne gehabt hätte. Er beschäftigte sich mit den Randgeschichten des Spiels – und darunter litt seine Leistung.

Alles von Real Madrid bei Goal.com

„Geistesabwesend“

„Er ist außer Form und geistesabwesend“, urteilte die Zeitung AS über den Real-Regisseur, der mit seiner Leistung an die eher unscheinbaren Vorstellungen bei der EM nahtlos anknüpfte. „Das ist gefährlich für seinen Stammplatz. Real Madrid wartet auf niemanden“, urteilte das Blatt. Luka Modric wäre ein möglicher Konkurrent, der solch eine Schwächephase des Deutschen ausnutzen könnte – wenn er denn von Real aus Tottenham geholt wird.

„Überfordert“

Noch unsichtbarer spielte Sami Khedira im defensiven Mittelfeld. „Mageres Spiel des Deutschen“, sagte die Marca über den Mann, der im Gegensatz zu Özil nicht da weitermachte, wo er mit guten Leistungen bei der EM aufgehört hatte. „Er hat keinen Glanz versprüht, war überfordert“, lautete das Urteil über Khedira.

Das alles hört sich wie immer spanisch-hart und kompromisslos von der Presse an. Das Gute für Real ist: Mit einer guten Leistung in der kommenden Woche kann der Klub alles wieder gerade rücken und den Supercup holen. Und mit einer guten Leistung können auch Mesut Özil und Sami Khedira wieder ihre Kritiker zum Schweigen und Schwärmen bringen.

EURE MEINUNG: Wie habt Ihr die Leistung von Mesut Özil und Sami Khedira gesehen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig