Video

Dienstag, 24. Februar 2015

Caption

Barcelonas neuer Sportdirektor reist durch Europa, um neue Spieler zu sichten. Diese Woche steht unter anderem Paul Poga und Marco Reus auf dem Programm.

Caption

Arsenal-Legende Thierry Henry spielte in den größten Ligen der Welt. Ein Torwartspiel, wie das von Manuel Neuer, hat er aber noch nie gesehen und ist begeistert.

Caption

Der Präsidentschaftskandidat offenbart, dass Messi Angebote einiger Großklubs vorliegen hatte - und will unüberlegte Entscheidungen vor den Wahlen im Sommer unbedingt verhindern.

Caption

Nachdem der Holländer am Wochenende nur auf der Bank saß, machen die HSV-Verantwortlichen ihm nun neue Hoffnungen auf eine zeitige Rückkehr in die Mannschaft.

Caption

Der Zoff zwischen Swansea und United geht weiter. Schwäne-Miteigentümer John van Zweden lederte jetzt erneut gegen van Gaal, schon im Hinspiel hatte es Ärger gegeben.

Caption

Vor dem Champions-League-Kracher Manchester City gegen FC Barcelona äußert Barcas Mittelfeldmotor Busquets seine Absicht, in der Premier League kicken zu wollen.

Montag, 23. Februar 2015

Caption

Der Mittelfeldspieler der Red Devils weiß, wie bedeutend es für den Klub ist, sich für die Königsklasse zu qualifizieren. Eine entscheidende Phase stehe nun an.

Caption

Inter gewinnt auswärts knapp. Lazio Rom zog dank des zweiten Sieges am Stück an Florenz vorbei. Auch Milan gewann, ebenso wie Juve schon am Freitag.

Caption

Der BVB-Trainer erwartet in der Königsklasse zwei schwere Spiele für beide Mannschaften. Er sieht die Teams näher beieinander als beim Triumph der Schwarz-Gelben 1997.

Caption

Der niederländische Stürmer hatte sich zuletzt gegen Real am Schienbein verletzt, könnte für das anstehende Revierderby aber wieder einsatzbereit sein.

Caption

Der 54-Jährige, der im November als Trainer der Schwaben zurückgetreten war, glaubt weiter an den Klassenerhalt des VfB und rät dem Verein, auf junge Spieler zu setzen.

Caption

Mit Barcelona und Manchester City steigen am Dienstag zwei Schwergewichte ins CL-Achtelfinale ein. Andres Iniesta sieht sein Team nicht in der Favoritenrolle.

Caption

Borussia Dortmund reist trotz des sportlichen Aufwärtstrends in der Bundesliga als Außenseiter zum ersten Spiel der K.o.-Runde in der Champions League bei Juventus Turin.

Caption

Was lange währt, wird endlich gut. Borussia Mönchengladbach bindet den belgischen Nationalspieler fest an sich, wie der Verein bekannt gab.

Caption

Nachdem die Barca-Fans wegen eines Liedes, in dem sie Ronaldo als "Säufer" bezeichneten, abgemahnt wurden, widmeten sie dem Portugiesen am Wochenende ein neues Stück.

Caption

Selbstschutz als Langzeitverletzter, die unerschütterliche Liebe zum Fußball und ehrgeizige Ziele für die Mannschaft. Teil zwei des Exklusiv-Interviews mit dem Bayern-Verteidiger.