Freitag, 18. April 2014

Caption

Scheinbar wird der Superstar der Madrilenen rechtzeitig fit für das Halbfinale in der Königsklasse gegen den FC Bayern. Am Wochenende hat Real zudem spielfrei.

Caption

Die Ausgangslage im Abstiegskampf ist für Brauschweig nicht gerade vielversprechend. Doch aufgeben will der Trainer der Löwen noch lange nicht.

Caption

Der spanische Nationalspieler aus Madrid stärkt seinem Team verbal den Rücken und meldete sich gleichzeitig fit für den Saisonendspurt.

Caption

Der Bundestrainer kann sich nicht vorstellen, dass sich über die Torlinientechnik hinaus weitere Hilfsmittel im Fußball etablieren werden...

Caption

Tuchel attestiert Klopp eine introvertierte Persönlichkeit, Bayern gehen die Spieler aus. Werder, Freiburg und der BVB erwarten den Lieblingsgegner.

Caption

Nürnbergs Trainer reagierte empört auf das DFB-Urteil und fühlt sich zu Unrecht bestraft. Trotz der kritischen Situation ist der Niederländer indes vom Klassenerhalt überzeugt.

Caption

Die PFA sucht den Nachfolger von Vorjahres-Sieger Gareth Bale und krönt am 27. April den Jugendspieler der Saison. Nominiert ist unter anderem Chelseas Eden Hazard.

Caption

Die Wölfe buhlen um die Dienste des ablösefreien Stürmers von Hannover 96. Der Senegalese könnte in Zukunft an der Seite von Ivica Olic stürmen, der seinen Vertrag verlängert.

Caption

Sollte Cristiano Ronaldo ausfallen, ist Bale Reals Hoffnungsträger für das Duell mit den Bayern. Der Waliser entschied das Pokalfinale gegen Barcelona mit einem fulminanten Tor.

Caption

Arsenals Trainer kann die Kritik am Mittelfeldstrategen nachvollziehen, ist aber überzeugt, dass der deutsche Nationalspieler in der nächsten Saison durchstarten wird.

Caption

Arsene Wenger versuchte den Defensivmann bereits vor dessen Wechsel zu den Red Devils nach London zu lotsen. Nun will er einen neuen Versuch unternehmen.

Caption

In England treffen am 35. Spieltag die drei besten Teams der Liga auf Mannschaften wie West Brom, Sunderland und Norwich, die allesamt um den Ligaverbleib zittern müssen.

Caption

Für gleich mehrere Klubs hat der 35. Spieltag Endspiele parat. Gerrard warnt, Arsenal hat neuen Mut und Moyes muss zum Ex-Klub.

Caption

Der Rekordmeister manövrierte sich selbst in die Krise: Vor den entscheidenden Wochen jagt man dem Rhythmus hinterher. Guardiola plagen Selbstzweifel – Sammer schlägt indes Alarm.

Donnerstag, 17. April 2014

Caption

Vor dem anstehenden Liga-Duell zwischen Athletic Bilbao und dem FC Barcelona hat der Basken-Coach Ernesto Valverde Lionel Messi in Schutz genommen.

Caption

Arsenals Trainer sieht sein Team durch die Wünsche der TV-Konzerne klar benachteiligt und wettert gegen die Änderungen. Wer bevorzugt wird, könne jeder selbst sehen.

Caption

Die spanische Meisterschaft nicht aus dem Fokus verlieren, das gilt derzeit für Atletico Madrid. An diesem Wochenende kommt es zum Duell mit dem FC Elche.