thumbnail Hallo,

Lucas: Liverpool hofft auf Carroll und Downing

Der Mittelfeldspieler der Reds hofft auf ein bisschen Extra-Motivation bei den ehemaligen Teamkollegen. Liverpool braucht einen Sieg West Hams.

Liverpool. Beim FC Liverpool hofft man vor dem Saisonfinale in der Premier League auf die Unterstützung der Ex-Teamkollegen Andy Carroll und Stewart Downing. Natürlich werde er ihnen SMS schicken, sagte Lucas Leiva. Sowohl Carroll als auch Downing waren vor der Spielzeit zu West Ham United gewechselt. Beide haben im Spiel gegen Manchester City die Chance, ihren ehemaligen Mitspielern die Meisterschaft zu ermöglichen.

"Sie haben bei uns gespielt, hier gearbeitet und ich bin mir sicher, sie wollen die Punkte für West Ham. Eventuell wollen sie auch uns helfen", hofft der Mittelfeldspieler auf Schützenhilfe. Liverpool muss auf eine Niederlage der Citizens hoffen und selbst gegen Newcastle gewinnen, um den Titel doch noch zu holen.

Unentschieden gegen Crystal Palace wirkt noch nach

Liverpool hat seine gute Ausgangsposition mit einem Unentschieden gegen Crystal Palace verspielt. Nach einer 3:0 Führung erreichte Palace noch ein 3:3. Für acht, neun Minuten habe Liverpool einfach abgeschaltet und müsse nun einen hohen Preis zahlen. "Wir müssen es einfach besser machen und sehen, ob wir in dieser Saison noch ein bisschen Glück haben", meinte der Brasilianer.

Die Partie vom letzten Wochenende beeinträchtige aber immer noch die Stimmung im Team. "In der Umkleidekabine herrschte nach dem Spiel absolute Stille." Selbst am Dienstag habe man es den Spielern immer noch anmerken können. Der Tag danach sei aber am Schlimmsten gewesen.

Dazugehörig