thumbnail Hallo,

Laurent Blanc: PSG hat kein Interesse an Lionel Messi

Der PSG-Coach betont deutlich, Gerüchte um ein Angebot für Messi würden der Fantasie entspringen. Stattdessen rücken andere Stars in den Fokus.

Paris. Mehrfach wurde Paris Saint-Germain mit einem möglichen Transfer von Lionel Messi in Verbindung gebracht. Diesen Gerüchten erteilte Laurent Blanc nun eine herbe Abfuhr erteilt.

"Sprecht doch mit den Transfer-Experten. Messi ist in Barcelona", antwortete der Trainer vor Reportern, als er auf ein mögliches Interesse angesprochen wurde. Einige Berichte sprachen sogar davon, man wäre bereit die Rekordsumme von 250 Millionen Euro auf den Tisch zu blättern. 

Der 48-Jährige machte deutlich, dass man lediglich Interesse hätte, einen Mittelfeldspieler an die Seine zu holen: "Ich habe zu den Optionen in diesem Transferfenster bereits Stellung bezogen", so Blanc. "Wenn es einen großen Namen geben wird, dann wird dieser ein Mittelfeldspieler sein. Sonst nichts!"

Pogba, Mata und Hazard bei PSG im Fokus?

Das bringt einen Star von Juventus Turin wieder in den Fokus: Paul Pogba. Seit geraumer Zeit wird über ein Tauschgeschäft spekuliert: Marco Verratti könnte demnach für Pogba nach Italien übersiedeln.

Andererseits werden auch Juan Mata und Eden Hazard vom FC Chelsea mit dem spendablen französischen Hauptstadt-Klub in Verbindung gebracht.

EURE MEINUNG: Hat PSG wirklich kein Interesse an Messi oder hängen die Trauben nur zu hoch?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig