thumbnail Hallo,

Bedeutsame Zahlen, ein alter Fluch und ein Klub, bei dem es nur vorwärts gehen durfte, spielen in dieser Folge unserer Serie zur besonderen Kraft des Glaubens eine große Rolle.

37 + 73 = 1:0 im Pokal

Anfang 1973, als Bob Stokoe's FC Sunderland in den FA Cup startete, sagte ein lokaler Hellseher den Titelgewinn der “Black Cats” voraus. Der Klub hatte den Wettbewerb schließlich 1937 gewonnen und müsse nun erneut triumphieren, weil die letzten beiden Ziffern der Jahreszahl vertauscht seien. Und es schien sich tatsächlich zu bewahrheiten, denn Sunderland warf Manchester City und Arsenal aus Pokal und zog in das Endspiel ein. Dort schockte das Team Leeds United mit einem 1:0-Erfolg und gewann tatsächlich den FA Cup. Nun dauert es also nur noch 23 Jahre bis zum nächsten Coup, liebe Sunderland-Anhänger!

Der FA-Cup-Fluch der Rams

1885 wurde der Baseball Ground errichtet, auf dem Derby County lange Zeit spielte. Zuvor hatten auf dem Areal Sinti und Roma gelebt und diese waren nun entwurzelt. Aus Ärger darüber belegten sie Derby County mit einem Fluch: Der Klub sollte niemals den FA Cup gewinnen! Und die Magie war stark. Zwischen 1895 und 1909 stand der Verein satte 13 Mal im Halbfinale und verlor jedes davon. Als Derby es 1946 dann in das Endspiel schaffte, wandte Kapitän Jack Nicholas drastische Mittel an: Er strich mit Silber über die Handfläche eines Sinti und Roma um den Fluch abzuwenden. Es klappte, die Rams gewannen in der Verlängerung mit 4:1. Der Fluch war gebrochen.

"Fahrer, egal, was kommt: Fahr nicht rückwärts"


Volle Kraft voraus | Mineiro feiert den Triumph in der Copa Libertadores

Der brasilianische Klub Atletico Mineiro holte in der vergangenen Saison unter der Leitung des exzentrischen, abergläubigen Trainers Alexi Stival – besser bekannt als Cuca – den Titel in der Copa Libertadores. Der unerwartete Erfolg basierte auch auf einigen ungewöhnlichen Ritualen vor den Spielen: Der Mannschaftsbus durfte auf dem Weg zum Stadion in keinem Fall den Rückwärtsgang benutzen und Tiere, die, wie beispielsweise Hühner, rückwärts laufen können, wurden für das Team vom Speiseplan gestrichen. Darüber hinaus trug Cuca immer ein Shirt mit dem Bild der Heiligen Mutter Gottes unter seinem Mantel und er baute vor jedem Match in der Kabine einen kleinen Altar auf.

Ihr wollt bei mehr unglaublichen Geschichten rund um den Glauben dabei sein? Dann wählt #startbelieving und mehr Informationen zu PUMA gibt es hier: https://www.puma.com/footballclub/global/en/bootlab/evopower

Dazugehörig