thumbnail Hallo,

Jose Mourinho: Wayne Rooney ist Chelseas einziges Ziel

Chelseas neuer Trainer Jose Mourinho hat nun offiziell bestätigt, dass man Manchesters Angreifer Wayne Rooney unbedingt haben will. Ein anderes Ziel gäbe es zur Zeit nicht.

London. Jose Mourinho hat nun erklärt, dass eine Verpflichtung von Manchester Uniteds Stürmer Wayne Rooney oberste Priorität hat. Der neue Trainer des FC Chelsea will den Torjäger nächste Saison unbedingt in seinen Reihen haben.

"Wir wollen den Spieler haben"

"Die Situation ist klar und es ist ja längst kein Geheimnis mehr - wir wollen den Spieler haben! Wir haben ein Angebot gemacht und jetzt liegt es nicht mehr an uns", erklärte Mourinho nach dem 1:0-Testspielerfolg seiner "Blues" gegen die Thailand All-Stars in Bangkok, gegenüber Reportern.

Oberste Priorität

"Jetzt liegt es an Manchester United", so Mourinho weiter. Wie wichtig Mourinho die mögliche Rooney-Verfplichtung ist, merkte man, als ein Reporter ihn fragte: "Rooney und sonst niemand?" "Genau", antwortete der Portugiese und machte deutlich, welche Priorität die Verhandlungen mit Manchester haben.

"Unser Angebot steht"

Zuletzt hieß es, Manchester United sei nicht daran interessiert, Rooney abzugeben und hätte das Angebot der "Blues" bereits ausgeschlagen. Davon wollte Mourinho aber noch nichts wissen: "Unser Angebot steht, jetzt wird es wohl nur noch um die Summe gehen!"

EURE MEINUNG: Würde Wayne Rooney in das System der "Blues" unter Jose Mourinho passen?

Dazugehörig