thumbnail Hallo,

Manchester United lehnt Angebot des FC Chelsea für Wayne Rooney ab

Der FC Chelsea hat ein erstes offizielles Angebot für Wayne Rooney abgegeben. Bestandteil dieses Angebots sollen angeblich auch Juan Mata und David Luiz sein.

Manchester. Manchester United hat ein erstes Angebot des FC Chelsea für Wayne Rooney abgelehnt. Unmittelbar nachdem man das Angebot der Blues erhielt, stellte der Verein klar, dass Rooney trotz seines Wunsches Old Trafford zu verlassen, nicht zum Verkauf stehe.

Rooney selbst trat wohl mit der Bitte an die Verantwotlichen der Red Devils heran, den Klub verlassen und zu Chelsea wechseln zu dürfen. Ersten Berichten zufolge bieten die Londoner für Rooney unter anderem David Luiz oder Juan Mata als Teil eines Transfers an.

"Chelsea kann bestätigen, dass gestern ein schriftliches Angebot bei Manchester United bezüglich einer Verpflichtung von Wayne Rooney eingereicht wurde“, so der Klub in einer Presseerklärung. Dass die Abgabe aktueller Chelsea-Spieler Bestandteil dieser Anfrage sei, wies der Verein hingegen zurück. Rooney gilt als absoluter Wunschspieler von Jose Mourinho.

Rooney "verärgert und durcheinander"

Rooney soll nach Aussagen des neuen ManUnited-Trainer David Moyes, wonach er den Engländer vor allem als Stellvertreter von Robin van Persie sieht, „verärgert und durcheinander“ sein. Über die Zukunft des englischen Nationalstürmers wird seit dem Champions-League-Achtelfinale gegen Real Madrid, bei dem er auf der Bank Platz nehmen musste, wild spekuliert. Goal enthüllte im Mai, dass Rooney  ganz „versessen“ darauf sei, Manchester United in diesem Sommer zu verlassen.

EURE MEINUNG: Wird Rooney in der neuen Saison noch das Trikot der Red Devils tragen?


Dazugehörig