thumbnail Hallo,

Eintracht Frankfurt bestätigt Schröck-Transfer

Die Hessen rüsten auf. Eintracht Frankfurt verstärkt den eigenen Kader mit Stephan Schröck von der TSG 1899 Hoffenheim.

Frankfurt. Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat die Verpflichtung des defensiven Mittelfeldspielers Stephan Schröck vom Ligarivalen 1899 Hoffenheim bestätigt. Der 26 Jahre alte Nationalspieler der Philippinen, der ursprünglich bis zum 30. Juni 2015 bei den Kraichgauern unter Vertrag stand, hat mit der gleichen Laufzeit bei den Hessen unterschrieben. Die Ablösesumme liegt angeblich bei 500.000 Euro.

Interesse schon länger vorhanden

"Wir waren im letzten Jahr schon an Stephan Schröck interessiert, weil er auf mehreren Positionen einsetzbar ist. Wir freuen uns, dass der Wechsel nun geklappt hat", sagte Eintracht-Trainer Armin Veh über Schröck, der in der vergangenen Saison zehnmal für Hoffenheim aufgelaufen ist.

Für den Transfer des spanischen Stürmers Joselu gab es zunächst weder von Hoffenheim noch von Frankfurt eine Bestätigung.

Nach Bild-Informationen leihen die Hessen, die noch einen Angreifer suchen, den 23-Jährigen für zwei Jahre aus. Pro Saison soll der Europa-League-Teilnehmer 800.000 Euro für Joselu zahlen.

EURE MEINUNG: Ist Schröck eine echte Verstärkung für Frankfurt?

Dazugehörig