thumbnail Hallo,

Knöchelverletzung: Özil bangt um Einsatz im Pokalfinale

Kopfschmerzen in Madrid. Mittelfeldspieler Mesut Özil hat sich verletzt. Im Spiel gegen den FC Málaga zog sich der Stratege eine Blessur am Knöchel zu.

Madrid. Fußball-Nationalspieler Mesut Özil vom spanischen Rekordmeister Real Madrid bangt um seinen Einsatz im Pokalfinale gegen Atlético Madrid.

Abwarten und hoffen

Die letzte Chance auf einen Titel in dieser Spielzeit bleibt den "Königlichen" im Finale der Copa del Rey. Nun droht aber Passgeber Mesut Özil auszufallen. Ein Verlust, der für die Madrilenen schwer wiegen dürfte.

"Er hat ein Problem am Knöchel. Wir müssen jetzt ein paar Tage abwarten und hoffen, dass es sich gut entwickelt", sagte Co-Trainer Aitor Karanka nach dem 6:2 gegen den FC Málaga am Mittwoch. Özil, der zuvor das 3:1 erzielt hatte, war in der 82. Minute vom Feld getragen worden.

"Alarm in Madrid", schrieb die Zeitung Marca: "Özil hinterließ ein Tor für die Videothek sowie eine Verletzung, die alle Anhänger für das Pokalfinale beten lässt." Der 24-Jährige hatte sich die Verletzung bei einem harmlosen Zweikampf mit Ignacio Camacho zugezogen.

Das Endspiel der Copa del Rey findet am 17. Mai im Estadio Santiago Bernabéu statt.

EURE MEINUNG: Wer krallt sich den Pokal?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig