thumbnail Hallo,

Arjen Robben ist fit für das Finale gegen Chelsea

Den niederländischen Nationalspieler in Diensten des FC Bayern München schlug sich vor dem großen Finale gegen den FC Chelsea zuletzt mit einer Erkältung rum.

München. Am Samstagabend wird in der Allianz-Arena das Champions-League-Finale ausgetragen. Der FC Bayern konnte sich im Halbfinale zuvor gegen Real Madrid durchsetzten, so dass nun das „Finale Dahoam“ gegen den FC Chelsea stattfindet.

Doch um einen musste man in den letzten Tagen bangen. Arjen Robben, Mittelfeldstar der Bayern und Stammkraft auf dem rechten Flügel, war von einer Erkältung gebeutelt. Robben konnte an zwei Tagen nicht am Bayern-Training teilnehmen und musste sich auskurieren.

Robben war erkältet

„Ich war ein bisschen erkältet“, wird der 27-Jährige vom Sport-Informations-Dienst zitiert. „Ich musste aber nur aufpassen, dass ich meine Kräfte nicht verschwende. Wenn ich nicht 40, 41 Grad Fieber habe, werde ich auf dem Platz stehen“, so der Niederländer weiter.

Nach der 2:5-Niederlage im Finale des DFB-Pokals gegen den deutschen Meister Borussia Dortmund sind die Bayern-Spieler nun in der Pflicht, einen Titel zu holen. 

Eure Meinung: Packen es die Bayern gegen Chelsea?

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig