thumbnail Hallo,

Roy Hodgson nominiert Englands EM-Kader - Terry dabei, Ferdinand fehlt

Am Mittwoch stellte Englands Nationaltrainer seinen Kader für die Europameisterschaft in Polen und der Ukraine vor. Einige Überraschungen gab es dabei zu bestaunen.

London. Nur eine kleine Überraschung gab es bei der Vorstellung des englischen Kaders für die Europameisterschaft.

Trainer Roy Hodson entschied sich für eine Nominierung des nach den Rassismus-Vorwürfen umstrittenen John Terry und lässt dafür Abwehr-Kollege und „Intimfeind“ Rio Ferdinand zuhause (Goal.com berichtete).

Auch der erst 18-jährige Alex Oxlade-Chamberlain durfte sich über seine Berufung freuen. Das Talent des FC Arsenal kam im letzten Sommer für 13,8 Millionen Euro aus Southampton und spielte eine herausragende Rückrunde für die „Gunners“ und lief dabei auch in der Champions League auf.

Auch nominiert sind John Ruddy, Stewart Downing und Jermain Defoe. Nicht über eine Berücksichtigung freuen durften sich dafür Michael Carrick, Peter Crouch, Aaron Lennon und eben Rio Ferdinand, die sich allesamt bis zuletzt Hoffnungen machten.

Der EM-Kader Englands

Tor

Hart, Green, Ruddy

Abwehr

Baines, Cahill, Cole, Johnson, Jones, Lescott, Terry

Mittelfeld

Barry, Downing, Gerrard, Lampard, Milner, Oxlade-Chamberlain, Parker, Walcott, Young

Angriff

Carroll, Defoe, Rooney, Welbeck

Zudem stehen die Spieler Butland, Jagielka, Henderson, Adam Johnson und Sturridge auf Abruf.

Eure Meinung: Was haltet ihr von Englands EM-Kader?


Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig