thumbnail Hallo,

Sol Campbell über FC Arsenal: "Alexis Sanchez war ein toller Schachzug"

Campbell ist vom Chilenen überzeugt: Sanchez werde die Londoner dank seiner Erfahrung bei Barca beflügeln. Besonders dessen Arbeitsmoral beeindruckt ihn.

London. Er ist der Königstransfer des FC Arsenal: Alexis Sanchez. Nach der Weltmeisterschaft wurde er für rund 40 Millionen Euro vom FC Barcelona in die Premier League gelotst - für Sol Campbell bestens investiertes Geld.

"Es ist wichtig, solche Spieler zu verpflichten. Er hat große Begegnungen bestritten und gewonnen", so der Ex-Gunner exklusiv bei Goal. Besonders das Umdenken in der Führungsetage lobt er. Lange Jahre verstand sich Arsenal als Ausbildungsverein, ehe mit Mesut Özil bereits vergangenen Sommer ein millionenschwerer Star geholt wurde.

"Arsene Wenger wirft mit Scheinen nicht um sich. Aber: Wenn sie Interesse an jemandem bekunden, sind sie nun bereit, es finanziell zu untermauern." Campbell, früherer Abwehrchef, befürwortet diesen Weg und die Verpflichtung von Sanchez.

Dynamik und Arbeitseifer

"Alexis war ein toller Schachzug - definitiv", sagt der 39-Jährige. "Er ist von einem fantastischen Klub gekommen und kennt den Druck auf diesem Niveau." Im Emirates Stadium sei dieser nicht minder gering als in Barcelona. Der Offensiv-Akteur wisse jedoch damit umzugehen.

Besonders dessen Dynamik werde die Fans verzücken: "Er weiß, wo das Tor steht und läuft sehr viel, um in die richtige Position zu gelangen. Du brauchst jemanden wie ihn, der im entscheidenden Moment zur Stelle ist und hart arbeitet - er hat eine fantastische Balance im Spiel."

Dazugehörig