thumbnail Hallo,

Manchester United bietet 54 Millionen für Arturo Vidal

Van Gaal gibt grünes Licht: Der Transfer des Chilenen soll noch diese Woche über die Bühne gehen. Weitere könnten folgen...

EXKLUSIV
Von Paul Clennam

Manchester United ist bereit, eine Ablöse von rund 54 Millionen Euro für Arturo Vidal an Juventus Turin zu überweisen. Der neue Trainer der Red Devils, Louis van Gaal, ist ein großer Fan des Chilenen und wollte ihn schon 2011 zu sich nach München lotsen.

Nachdem Juventus bereits Angreifer Alvaro Morata von Real Madrid verpflichten konnte und zudem kurz vor einem Transfer von Roberto Pereyra stehen, sind die Italiener auf eine größere Ablösesumme angewiesen. Vidal selbst, der sich momentan noch in Chile aufhält, klingt nicht so, als wäre ein Wechsel kategorisch auszuschließen.

"Ich fühle mich nicht so, als ob meine Zeit bei Juventus vorbei ist, auch wenn ich momentan nicht mehr sagen kann", berichtet er einem chilenischem Radiosender. "Wenn ich aus Chile zurück bin, werde ich mit der Geschäftsführung sprechen und wir werden sehen, was passiert."

Nedved: "Wenn es ein höheres Angebot gibt..."

Juve-Manager Pavel Nedved sagt zwar, dass Juventus versucht Vidal und Paul Pogba zu halten, betont aber auch, dass es bei höheren Angeboten Gespräche geben wird: "Unsere Strategie ist klar; wir wollen unsere besten Spieler behalten, also auch Vidal und Pogba", dennoch ist man in Turin auch auf die Ablöse angewiesen: "Sicher, wenn es ein höheres Angebot gibt, müssen wir darüber nachdenken." Der Fall könnte mit Uniteds 54-Millionen-Offerte durchaus eintreten.

Finanziell wäre der Transfer für Manchester kein Problem: "Wir haben kein Budget festgelegt. Finanziell sind wir sehr stark, wir haben noch Geldmittel zur Verfügung", erklärte der stellvertretende Vorsitzende Ed Woodward dem vereinseigenen Sender MUTV: "Louis ist der Boss und er verschafft sich noch ein Bild von der Lage. Aber wir stehen seit einiger Zeit im ständigen Austausch, also hinter den Kulissen läuft viel ab. Wir nähern uns einigen Transferzielen an, also wartet nur ab."

United: "Immer noch eine enorme Anziehungskraft"

Unter anderem sollen neben Vidal auch noch Daley Blind, Kevin Strootman und Thomas Vermaelen ein Thema bei den Red Devils sein. Auch Gerüchte um Wolfsburgs Ricardo Rodriguez sowie Hollands WM-Teilnehmer Stefan de Vrij halten sich in hartnäckig.

Nach dem enttäuschenden siebten Platz in der Vorsaison wolle man schließlich "alles tun, was nötig ist, um den Titel zu gewinnen", so Woodward weiter. Dass United in der kommenden Spielzeit nicht international spielt, hält er indes nicht für ein Hindernis im Transferwerben: "Ich habe viele Unterhaltungen mit Beratern und Spielern mitbekommen. Wir haben zweifellos immer noch eine enorme Anziehungskraft."

Dazugehörig