thumbnail Hallo,

Der Brasilianer äußerte sich im Goal-Interview unter anderem über seine Zukunft. Der Ex-Dortmunder sieht sein Karriereende kommen.

Eskisehir. Dede gehörte bei Borussia Dortmund lange Zeit zu den Publikumslieblingen. 2011 verließ der Brasilianer nach 13 Jahren den Verein und wechselte zum türkischen Erstligisten Eskisehirspor. Nun deutet alles auf ein Karriereende des 36-Jährigen hin.

Der Abwehrspieler sprach exklusiv mit Goal über seine Zukunftspläne: "Ich bin zwar topfit, hätte Angebote von brasilianischen Vereinen aus der ersten Liga, aber die Zeit scheint nun reif. Ich werde zu 90 Prozent meine Karriere beenden."

Seinen Wechsel zu Eskisehirspor bereut er nicht: "Ich erlebte wunderschöne drei Jahre bei Eskisehirspor. Die Fans schlossen mich schnell ins Herz. In den ersten beiden Spielzeiten kam ich häufig zum Einsatz, nachdem ich beim BVB zuvor nur selten spielte."

Lest mehr von Dede im vollständigen Interview, das morgen exklusiv bei Goal erscheint.

Dazugehörig