thumbnail Hallo,

Luis Enrique auf dem Weg zum FC Barcelona

Der Trainer von Celta Vigo steht kurz vor einer Einigung mit den Katalanen. In der letzten Woche traf er sich mit Zubizarreta.

EXKLUSIV
Von Ben Hayward

Barcelona. Der FC Barcelona steht kurz davor, einen neuen Trainer für die kommende Saison zu verpflichten. Luis Enrique soll die Katalanen zurück zum Erfolg führen. Im Mittelpunkt des neuen Projekts soll Lionel Messi stehen.

Der ehemalige Trainer der zweiten Mannschaft spielte zwischen 1996 und 2004 für die Blaugrana. Vergangene Woche traf sich Enrique mit Sportdirektor Andoni Zubizarreta in seinem Haus an der Küstenstadt Gava. Laut Goal ist er die erste Wahl, wenn es um einen Ersatz für Gerardo Martino geht.

Martino hatte in dieser Saison mit mehreren Problemen zu kämpfen, hinzu kam die Transferposse um Superstar Neymar, der Rücktritt von Sandro Rossell und der Tot von Tito Vilanova.

Real besiegt

Bereits im Vorjahr sollte Enrique den Job von Vilanova übernehmen, doch er heuerte bei Celta Vigo an und Martino wurde neuer Trainer der Katalanen. Nach einer erfolgreichen Saison stieg sein Ansehen, erst am Wochenende besiegte man Real Madrid mit 2:0.

Der Spanier kommentierte die Gerüchte nicht, ließ jedoch verlauten: "Ich hoffe, Barcelona wird Meister. Ich habe keinen Grund, das zu verstecken." Zubizarreta erklärte zudem nach dem enttäuschenden 0:0 gegen Elche: "Luis Enrique ist ein großartiger Trainer, aber ich werde nicht über ihn reden, während die Meisterschaft noch läuft."

Enrique soll rund um Lionel Messi ein neues Projekt gründen. Der Argentinier hatte aufgrund von Verletzungen und eines Formtiefs eine schwierige Saison.

Dazugehörig