thumbnail Hallo,

Alvaro Dominguez: "Bin im Sommer für alles offen"

Gladbachs Verteidiger sprach mit Goal über seinen Ex-Arbeitgeber Atletico, den Abgang von ter Stegen und die Zukunft bei den Fohlen.

EXKLUSIV
Von Alberto Pinero

Mönchengladbach. Alvaro Dominguez glaubt, dass Marc-Andre ter Stegen in Spanien keine Probleme haben wird. Ob er selbst über den Sommer hinaus bei Borussia Mönchengladbach bleibt, ließ er derweil offen.

Der Wechsel von Marc-Andre ter Stegen zum FC Barcelona ist ein offenes Geheimnis. Der Spanier kennt die Primera Division bestens und glaubt, dass der Keeper keine Anpassungsprobleme haben werde: "Er muss sich anpassen. Es ist eine neue Sprache, ein neues Team und ich hoffe, es gelingt ihm so schnell wie möglich", sagte der Verteidiger exklusiv gegenüber Goal.

"Er ist ein großartiger Torwart und das wird er auch beweisen. Er ist jung, hat Charakter und hilft uns enorm. Er hat Alles, um erfolgreich zu sein", so Dominguez weiter.

Zukunft offen

Ob er in der kommenden Saison weiter für die Fohlen auflaufen wird, wollte der 24-Jährige nicht bestätigen: "Ich habe noch bis 2017 Vertrag.  Die zwei Jahre hier haben mir gut getan, aber ich bin offen für etwas Neues im Sommer. Ich habe mich weiterentwickelt und dem Team geholfen, aber wir werden sehen, wo es hingeht."

Mit Blick auf die Champions League nahm der Innenverteidiger auch die Partien der spanischen Klubs unter die Lupe. Beim Duell zwischen seinem Ex-Klub Atletico und Noch-Meister Barcelona will er keine Partei ergreifen: "Ich denke Barca ist leichter Favorit. Vielleicht macht die internationale Erfahrung den Unterschied, aber Atletico darf man nicht abschreiben."

BVB ein anderes Team

Die Königlichen müssen gegen den BVB ran, welche die Fohlen in der Liga zwei Mal besiegen konnten. Eine Erklärung für die fehlende Konstanz beim Vize-Meister hat er ebenfalls parat: "Ihnen fehlt Mario Götze ganz elementar. Auch Ilkay Gündogan, der den Spielfluss bestimmt. Die Sperre von Lewandowski wird auch einiges ausmachen. Ohne sechs oder sieben Spieler ist es einfach eine andere Mannschaft."

Favorit in der Champions League ist für den gebürtigen Madrilenen erneut der Branchen-Krösus der Bundesliga: "Bayern ist das beste Team in Europa. Es ist schwer mit ihnen mitzuhalten, es sei denn man heißt Real Madrid oder Barcelona."

"Letztes Jahr haben sie mit Leichtigkeit Liga, Pokal und Champions League gewonnen. Und dieses Jahr sind sie auf dem gleichen Weg", so Dominguez abschließend.

Dazugehörig