thumbnail Hallo,

Xabi Alonso stolz, mit "Legende" Redondo gleichzuziehen

Der spanische Nationalspieler läuft am Samstag gegen Malaga voraussichtlich zum 220. Mal für die Königlichen auf und zieht damit mit dem Argentinier gleich.

EXKLUSIV
Von Alberto Pinero

Xabi Alonso wird am Samstagabend im La-Liga-Spiel von Real Madrid beim FC Malaga einen persönlichen Meilenstein erreichen. Zum 220. Mal wird er sich das Trikot des spanischen Rekordmeisters überstreifen und damit nach Einsätzen mit Vereins-Ikone Fernando Redondo gleichziehen.

Wie Alonsos Vater, Periko, nun mitteilte, werde dieser Moment ein ganz besonderer für seinen Sohn werden. "Ich weiß nicht, ob er sein Vorbild als solches war, aber Fernando Redondo ist ein Spieler, den Xabi sehr gemocht hat", erklärte er gegenüber Goal.

Alonso verfolgt die "großen Spieler"

"Xabi ist jemand, der sich ständig die großen Spieler ansieht, speziell diejenigen, die auf seiner Position spielen." Nicht zuletzt aus diesem Grund erfülle es "uns alle mit großem Stolz", dass Alonso diesen Rekord von einem Spieler wie Redondo, der von 1994 bis 2000 die Schuhe für Real schnürte und dabei zwei Mal die Champions League gewann, nun einstellen kann.

Der Fokus des 32-Jährigen wird im Abendspiel im La Rosaleda gleichwohl darauf liegen, sein Team im Rennen im den Titel in der Primera Divison zu unterstützen und den Vorsprung auf die Verfolger Atletico Madrid und den FC Barcelona zu verteidigen.

EURE MEINUNG: Wie lange wird Alonso den Königlichen noch erhalten bleiben?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig