thumbnail Hallo,

Miroslav Klose und Lazio wollen weiter einen gemeinsamen Weg bestreiten. Der italienische Klub hat das bisherige Angebot ausgebessert.

EXKLUSIV
Von Manuele Baiocchini

Lazio Rom muss sich beim Werben um Miroslav Klose harter Konkurrenz erwehren. Nach Goal-Informationen soll Bayer Leverkusen konkret am Nationalspieler interessiert sein, um den Sturm für die kommende Saison zu verstärken. Der Tabellenachte der Serie A will den Nationalspieler jedoch ungern ziehen lassen und ist bereit, dem Nationalspieler rund zwei Millionen Euro inklusive Bonuszahlungen zu bieten.

In der ersten Verhandlungsrunde konnten sich Verein und Spieler noch nicht auf einen neuen Vertrag einigen. Lazios erstes Angebot mit einem Jahresgehalt von 1,3 Millionen hatte Klose abgelehnt. Er würde gerne mehr als zwei Millionen verdienen.

Der ehemalige Spieler von Bayern München fühlt sich in Rom aber sehr wohl, sodass das neue Angebot für beide Seite ein guter Deal sein könnte.

In der laufenden Saison kommt Klose aufgrund von einigen kleinen Verletzungen auf nur 19 Ligaeinsätze. Dabei erzielte der Stürmer sechs Tore und bereitete vier weitere vor. Am Ende der letzten Saison waren es 15 Tore und drei Assists.

EURE MEINUNG: Ist Lazio der richtige Klub für Klose?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig