thumbnail Hallo,

Sieben Niederlagen in Folge - der Hamburger SV steckt in akuter Abstiegsgefahr. Mit Mirko Slomka versucht der bereits dritte Trainer in dieser Saison sein Glück in der Hansestadt.

EXKLUSIV
Von Hassan Talib Haji und Daniel Jovanov

Hamburg. Der Hamburger SV steht nach einer Niederlagenserie Mitten im Abstiegskampf der Bundesliga. Am kommenden Samstag feiert der neue Chefcoach Mirko Slomka sein Debüt auf der Trainerbank der Rothosen und hofft auf eine positive Wende.

Nach einer turbulenten Woche mit der Entlassung von Bert van Marwijk und fünf Rücktritten im Aufsichtsrat äußert Sky-Experte Stefan Effenberg im Gespräch mit Goal Kritik an der Führungsetage und fordert nun "klare Worte" von den Verantwortlichen.

Effenberg: "Es geht um alles"

Die mentale Kraft der Spieler sei besonders gefragt, glaubt Effenberg. "Der Glaube kann Berge versetzen. Wenn die Hamburger Spieler in der Situation, in der sie sich aktuell befinden, den Glauben an sich verlieren, dann wird es ganz schwierig. Da geht es am Ende um den ganzen Verein, die ganze Stadt, die Tradition – um alles."

Auch die Spielweise müsse sich den Anforderungen im Abstiegskampf anpassen. Die Mannschaft des HSV ist die defensivschwächste der Liga und weist zudem regelmäßig unterdurchschnittliche Laufwerte auf.

Vorstand steht auf der Kippe

"Den schönen Fußball muss man hinten anstellen. Das Wichtigste ist die Laufbereitschaft und der Wille, die Zweikämpfe anzunehmen", sagt Effenberg. Unterstützung müsse die Mannschaft vom Vorstand bekommen, der sich selbst scharfer Kritik ausgesetzt sieht.

Insbesondere die Zukunft des Vorsitzenden Carl-Edgar Jarchow und des Sportchefs Oliver Kreuzer bei den Rothosen ist ungewiss. "Das ist natürlich eine Kopfsache und ich muss auch in aller Deutlichkeit sagen, dass es die Jungs in Hamburg nicht leicht haben. Wichtig wäre, dass dort mal klare Worte von den Verantwortlichen des HSV fallen und man weiß, wie man die nächsten Wochen bis zum Saisonende angehen möchte."

EURE MEINUNG: Schafft der HSV die Wende im Abstiegskampf?
Folge HSV-Reporter Daniel Jovanov auf und und bleibe ständig am Ball!

Dazugehörig