thumbnail Hallo,

Die Bianconeri haben ein Auge auf den deutschen U21-Nationalspieler geworfen. Ob die Italiener im Werbern um den Youngster aber tatsächlich ernst machen, bleibt abzuwarten.

EXKLUSIV
Von Romeo Agresti

Turin. Mittelfeld-Juwel Maximilian Arnold vom VfL Wolfsburg hat nach Goal-Informationen das Interesse italienischen Meister Juventus Turin erweckt. Die Italiener haben den 19-jährigen in den letzten sechs Monaten bei mehreren Gelegenheiten beobachtet und sind von seiner Kreativität und Spielintelligenz überzeugt.

Ob Juve im kommenden Sommer aber versuchen wird, Arnold nach Turin zu lotsen, ist offen. Er wird als mögliche Verpflichtung für die Zukunft betrachtet, die es noch weiterhin zu beobachten gilt.

Arnold belebt die Offensive der Wölfe

Der offensive Mittelfeldspieler erzielte in dieser Saison in 14 Bundesliga-Partien sechs Tore und hat maßgeblich Anteil am sechsten Platz des VfL Wolfsburg.

Ursprünglich stammt Arnold aus der Jugendabteilung von Dynamo Dresden, die er im Alter von 15 Jahren verließ und zu seinem aktuellen Verein wechselte. Sein Vertrag läuft bis zum 30. Juni 2017.

EURE MEINUNG: Wäre ein Wechsel von Arnold im Sommer noch zu früh für den U21-Nationalspieler?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig