thumbnail Hallo,

Juventus Turin will Manchester Uniteds Nani leihen

Der portugiesische Flügelspieler gehört auch unter dem neuen Trainer David Moyes nicht zur ersten Elf und könnte die Red Devils im Winter verlassen.

Von Paul Clennam & Romeo Agresti

Erst im September unterschrieb Luis Nani einen neuen Vertrag bei Manchester United, stand aber erst viermal in der Liga und einmal in der Champions League in der Startelf. Juventus Turin plant nach Informationen von Goal nun eine Leihe des 27-Jährigen, könnte beim englischen Rekordmeister aber auf Granit beißen.

Schon im Sommer soll der italienische Meister mit einer Anfrage gescheitert sein, will nun aber offenbar einen neuen Versuch starten und den Angreifer ausleihen.

Nani soll neues System ermöglichen

Nani könnte bei Juventus Turin zum entscheidenden Puzzle-Teil werden. Trainer Antonio Conte hatte kürzlich betont, dass er mit dem bislang favorisierten 3-5-2-System nicht mehr zufrieden sei.

Der portugiesische Nationalspieler würde eine Umstellung ermöglichen und soll deshalb im Fokus der Turiner stehen, die sich außerdem eine Kaufoption sichern wollen.

Wechselt Zaha statt Nani?

Ein Transfer könnte aber an Manchester United scheitern. Die Red Devils sind offenbar nicht gewillt, den 27-Jährigen ziehen zu lassen. Wohl auch, weil bereits Jungstar Wilfried Zaha mit einem Wechsel auf Leihbasis in Verbindung gebracht wird. Dass der englische Rekordmeister gleich zwei Flügelspieler abgibt, ist unwahrscheinlich.

Fraglich ist allerdings, wie lange Nani noch auf eine Chance unter David Moyes warten will. In der laufenden Saison bestritt der Angreifer erst sieben Pflichtspiele und muss sich unter anderem hinter Antonio Valencia anstellen.

EURE MEINUNG: Würde Nani bei Juventus Turin durchstarten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig