thumbnail Hallo,

Der Deutsche ist nach holprigem Start inzwischen aus der Defensive des FC Arsenal nicht mehr wegzudenken. Mertesacker soll unbedingt in London gehalten werden.

EXKLUSIV
Von Wayne Veysey

London. Per Mertesacker hat die Gespräche mit dem FC Arsenal über einen neuen Vertrag eröffnet. Der deutsche Nationalspieler befindet sich in Verhandlungen mit den Klubbossen und soll über seinen derzeit bis 2015 datierten Kontrakt hinaus in London bleiben.

Nach Goal-Informationen haben die Gunners signalisiert, dass man dem mittlerweile 29-Jährigen einen neuen Drei-Jahres-Vertrag ab Ende der Saison anbieten möchte. Dies würde den Innenverteidiger bis zum Sommer 2017 binden. Coach Arsene Wenger hat die Verlängerung bereits abgesegnet.

Merte bei Arsenal eine Konstante

Gemeinsam mit Laurent Koscielny bildet Mertesacker derzeit ein herausragendes Duo im Abwehrzentrum. Letzterer kam im August 2011 am letzten Tag der Transferperiode für 11,3 Millionen Euro von Werder Bremen an die Themse. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnte der 1,98 Meter große Hüne überzeugen, hat inzwischen Kapitän Vermaelen in der defensiven Hackordnung den Rang abgelaufen.

Schon vergangene Saison war er eine der Schlüsselfiguren beim starken Endspurt, der schließlich in einem Platz unter den Top Four gipfelte. In der neuen Spielzeit konnte er die Leistungen bestätigen. Mertesacker hat bislang in elf von zwölf Arsenal-Matches jede Minute auf dem Platz verbracht, nur den Sunderland-Trip verpasste er krankheitsbedingt.

EURE MEINUNG: Der richtige Schritt für Arsenal und Mertesacker?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig