thumbnail Hallo,

Florent Malouda freut sich schon auf eine Zukunft bei einem neuen Verein. Gegenüber Goal.com sprach er von Interessenten unter Anderem aus England und Frankreich.

EXKLUSIV
Von Edmund Okai Gyimah

London. Florent Malouda hat es in der abgelaufenen Saison beim FC Chelsea zu keinem Startelfeinsatz mehr gebracht. Nun sucht der Offensivspieler eine neue Herausforderung und erzählte im Gespräch mit Goal.com, in welche Ligen es ihn verschlagen könnte. Bleibt er in der Premier League? Wäre die Ligue Un eine Option?

Nach sechs Saisons an der Stamford Bridge wird Florent Malouda diesen Sommer ablösefrei wechseln können. Interessenten haben sich bereits bei ihm gemeldet. So könnte er in England bleiben oder nach Brasilien, Frankreich oder die Golf-Region wechseln.

Urlaub in Deutschland

"Erst einmal genieße ich meinen Urlaub", sagte er gegenüber Goal.com während eines Trips nach Ghana, wo er für die Michael Essien Foundation an einem Charity-Spiel teilnahm. "Ich war in Deutschland und jetzt in Ghana. Ich werde die Entscheidung, zu welchem Verein ich gehe, nach meinen Urlaub verkünden."

"Einige Vereine in Frankreich, Brasilien, der Premier League und im Golf haben ihr Interesse geäußert, mich unter Vertrag zu nehmen", fuhr er fort. "Ich werde mich mit meinem Agenten hinsetzen und wir werden die Dinge regeln, wenn ich abreise."

EURE MEINUNG: Wohin könnte Malouda wechseln?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig