thumbnail Hallo,

Real Madrid: Carlo Ancelotti weiter erster Anwärter auf Mourinho-Erbe

Real Madrid beharrt weiter darauf, dass Carlo Ancelotti die Nachfolge von Jose Mourinho als Trainer antreten soll. Man will den Italiener nun unbedingt verpflichten.

EXKLUSIV
Von Alberto Pinero

Madrid. Wer wird neuer Trainer von Real Madrid? Zuletzt kursierten mehrere Namen in den Gazzetten - unter anderem auch der von Jupp Heynckes! Real hält aber nur an einem Mann fest: Carlo Ancelotti soll unbedingt in die spanische Hauptstadt kommen.

Ancelotti will weg

"Ancelotti will Paris verlassen", sagte eine Madrider Quelle exklusiv gegenüber Goal.com. Und auch bei Real ist man sich wohl einig, dass der 53-Jährige Übungsleiter Jose Mourinho beerben soll. Der Portugiese verlässt die "Los Blancos" nach drei Jahren und wird seine Zelte wohl beim FC Chelsea aufschlagen.

Bayern-Coach Jupp Heynckes galt zuletzt ebenfalls als heißer Kandidat beim Tabellenzweiten der Primera Division, dementierte aber selbst zuletzt Gerüchte um eine mögliche Rückkehr (Goal.com berichtete).

PSG lässt Coach nicht kampflos ziehen

PSG will aber weiter um den italienischen Coach kämpfen. Immerhin holte Ancelotti in der vergangenen Saison den Meistertitel in der Ligue Un - den ersten seit 1994 - und stieß mit seinem Team bis ins Viertelfinale der Champions League vor, wo man knapp am FC Barcelona scheiterte.

Zum Jahreswechsel 2011/2012 übernahm Ancelotti das Team und wurde Nachfolger von Antoine Kombouaré. Zuvor war er bereits als Trainer bei Juventus Turin, dem AC Mailand und dem FC Chelsea tätig.

EURE MEINUNG: Passt Carlo Ancelotti zu Real Madrid?

Dazugehörig